Brandschutzaufklärung

Brandschutzerziehung für Kinder und Erwachsene gehört sozusagen mit zum "Alltagsgeschäft" der Feuerwehr Neu-Isenburg und des Fachbereiches 37.

Neben Aktivitäten im Bereich der Kindergärten oder für angemeldete Besuchergruppen auf den "Feuerplätzen" am Gerätehaus gehört auch eine Unterrichtseinheit in den Grundschulen zu den Pflichtterminen für die Wehr.

Seit kurzem bietet die Feuerwehr Neu-Isenburg auch den Lehrkräften der dritten und vierten Klassen von Grundschulen eine akkreditierte Fortbildung an.