Pressemitteilungen

17.03.2017

Lesungen für Schulklassen

Oliver Scherz: „Keiner hält Don Carlo auf“

Am Donnerstag, 23. März 2017 9.00 Uhr, finden in  der Kinderbibliothek, Frankfurter Str. 152 und um 11.00 Uhr, in der Westend-Bibliothek, Alicestr. 107  Lesungen für Schulklassen von Oliver Scherz statt.

Oliver Scherz, Jahrgang 1974, in Berlin lebender Schauspieler, Cutter und Kinderbuchautor, kam mit der Geburt seines ersten Kindes zum Schreiben. Seither sind zahlreiche schöne Kinderbücher mit tollen Illustrationen und ausgezeichneten CDs entstanden. Seine Bücher wurden bereits mehrfach für verschiedene Bestenlisten nominiert. Er selbst wurde 2015 als "Lesekünstler des Jahres" geehrt. Die Geschichte "Keiner hält Don Carlo auf" hat er selbst als Hörbuch mit Musik besprochen und eingespielt.

Nach der Lesung haben die Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm- Schule und der Wilhelm-Hauff-Schule Gelegenheit, einem "echten" Autor Löcher in den Bauch zu fragen und sich ein Bild vom Beruf des Schriftstellers und der Entstehung eines Buches zu machen. D

Die Stadtbibliothek hat eingeladen: drei 5. Klassen der Brüder Grimm Schule und drei 4. Klassen der Wilhelm-Hauff-Schule.

Es wird eine lebendige Lesung mit Gitarren-Begleitung geben!