Pressemitteilungen

12.04.2017

Markierungsarbeiten im Stadtgebiet von Neu-Isenburg

Straßenbaustellen in den nächsten Wochen

Aufgrund von Markierungsarbeiten im Stadtgebiet werden in den betroffenen Straßen kurzfristige Halteverbote für den ruhenden Verkehr eingerichtet. Die Straßenverkehrsbehörde bittet um Verständnis für diese Maßnahme. „Wir versuchen die Beeinträchtigung so gering wie möglich zu halten. Sobald die Markierungsfarbe trocken ist, werden die Parkflächen schnellstmöglich wieder freigegeben“, berichtet Erster Stadtrat Stefan Schmitt.

Mit den Markierungsarbeiten wurde eine Fachfirma beauftragt, die insbesondere die mit der Zeit verblassten Parkflächenmarkierungen auf den Straßen erneuert. Die Ausführung wird je nach Wetterverhältnissen ausgeführt, deswegen kann der Ausführungszeitpunkt nicht sicher im Voraus benannt werden. Die Arbeiten in der Wilhelmstraße sind bereits abgeschlossen, am 20. April folgen Markierungen in der Alicestraße, Kurt-Tucholsky-Straße und in der Mainstraße. Im Anschluss geht es in Gravenbruch weiter.

„Neben den großen Projekten, finden über das Jahr verteilt auch kleinere Maßnahmen statt, die der Sicherheit des Verkehrs dienen. Dazu gehören neben dieses Markierungsarbeiten, kleinere Straßensanierungen oder der Austausch von Beschilderungen“, so Erster Stadtrat Stefan Schmitt: 

Nachfolgend ein kurzer Überblick über kleinere Straßenbaustellen der nächsten Wochen, von denen nur geringfügige Auswirkungen auf den Straßenverkehr zu erwarten sind:

 

·        Fahrbahnsanierungen in der Hugenottenallee zwischen Dornhofstraße und Frankfurter Straße. In drei Bereichen wird die Fahrbahndecke abgefräst und neu aufgebracht.  

·        Gehwegsanierung (Vollausbau) in der Straße „Dr.-Eckener-Platz“ 11A bis 17. Der Plattenbelag des Gehweges, inklusive des Unterbaues, wird in diesem Bereich erneuert.  

·        Gehwegsanierung „Hirschsprung“ Einmündung Kapitän-Lehmann-Straße. Hier sind vereinzelt Platten gerissen oder lose und werden ausgebessert.

·        Frankfurter Straße Höhe Einmündung Hugenottenallee, Seitenstreifen. Der abgesackte Bankettbereich wird neu aufgebaut. 

·        Spessartstraße, Sanierung Ostseite. Hier wird die Fahrbahndecke stellenweise erneuert.