Pressemitteilungen

17.05.2017

Aktivitäten der Migrantenvereine

Reise nach Belgien war ein absoluter Erfolg

Der Vorstand der Griechischen Gemeinde hat ihren Vorsitzenden Sarantis Biscas, der zugleich auch Vorsitzender des Neu-Isenburger Ausländerbeirates ist, gebeten, eine Fahrt nach Brüssel zu organisieren. Diese fand in der Zeit vom 29. April bis 1. Mai statt. Neben Mitgliedern der Griechischen Gemeinde und des Ausländerbeirates waren auch Freunde und Bekannte  der Einladung der Gemeinde gefolgt.

So nahmen insgesamt 52  Personen an der informativen und gut organisierten Fahrt  teil. Die Gruppe besuchte die Städte Brüssel, Brügge und Gent und war voll des Lobes für den Veranstalter der Reise. „Leider war das Parlament in Brüssel nicht zugänglich, da die Oberhäupter der EU wegen des Brexit  tagten“, so Sarantis Biscas, Organisator der Fahrt.

Die nächste Reise ist nach Paris oder Amsterdam geplant.

Die Termine für die bevorstehenden Reisen werden frühzeitig bekannt gegeben.