Pressemitteilungen

09.08.2017

Ausbildungskolonne des DLB

Der Beruf des Landschaftsgärtners ist abwechslungsreich, vielseitig, körperlich anspruchsvoll und für Menschen geeignet, die gerne bei jedem Wetter an der frischen Luft arbeiten. Landschaftsgärtner gestalten den Außenbereich, bauen Wege und Treppen, legen Teiche an, errichten Mauern, schaffen Sportplätze, montieren Zäune, Spielgeräte, Bänke, pflanzen Bäume und Sträucher, pflegen Grünanlagen.

 

Soviel wie möglich vermittelt der DLB seinen jungen Auszubildenden, um sie fit für den Berufsalltag zu machen. Was betrieblich nicht vermittelt werden kann, wird in überbetrieblichen Ausbildungsstätten geübt.

Auf vielen Spielplätzen in Neu-Isenburg haben der Ausbilder mit seinen beiden Lehrlingen ihre Spuren hinterlassen. Der aus Sicherheitsgründen notwendige Schutzbereich unter Schaukeln wurde von Holzhackschnitzeln als Fallschutz umgestellt auf Gummiplatten. Ein einmalig höherer Aufwand, der jedoch Bestand hat und nicht regelmäßig ausgebessert und ergänzt werden muss.

Nach dem Zusammenschluss des Bauhofes Dreieich mit dem Eigenbetrieb DLB Neu-Isenburg zur Anstalt öffentlichen Rechts hat sich das Aktionsgebiet der Ausbildungskolonne erheblich erweitert.

Die Sanierung einiger Pflasterringe über den Teich im Bürgerpark Sprendlingen war eine ganz neue Aufgabe. Auf Grund der räumlichen Gegebenheiten war Maschineneinsatz nicht möglich, viel Handarbeit war erforderlich der Materialtransport erfolgte im Schubkarren und mit Eimern.

Eine weitere Baustelle war die Überarbeitung einer kleinen Platzfläche mitten in Offenthal.

Das jüngste Azubiprojekt wurde in der letzten Woche beendet. Im Hort Eisenbahnstraße in Sprendlingen wurde die Schließungszeit für Arbeiten im Außenbereich genutzt. Die Einfassung der Rindenmulchfläche und der Platzfläche war in die Jahre gekommen, wölbte sich und war uneben geworden. Für springende und laufende Jugendliche und nicht nur die, eine böse Stolperfalle. Die alten Elemente wurden mit Unterbau entfernt, der Unterbau neu aufgebaut und Blockstufen aus Recycling-Kunststoff verlegt und befestigt. Pflaster, Erde und Rindenmulch wurden angeglichen und die Beschäftigten und Nutzer des Hortes können sich in der nächsten Woche über den neu gestalteten Innenhof freuen.

 

Die Ausbildung junger Menschen ist dem Dienstleistungsbetrieb Dreieich und Neu-Isenburg AöR ein wichtiges Anliegen. In drei Berufsfeldern wird ausgebildet: Für den Beruf der Kauffrau/des Kaufmanns für Büromanagement bildet der DLB seit vielen Jahren aus. Am 1. August beginnen Sara Achbari Madmar und Lorenzo Gaglio ihre Ausbildung.

Im grünen Bereich kommen Vivienne Celine Linder und Marius Viehmann am 1. September ins 2. Ausbildungsjahr als Blumen- und Zierpflanzengärtner. Landschaftsgärtner wollen Dennis Ziegler, er beginnt sein 3. und letztes Ausbildungsjahr, und Albert Bilder im 2. Ausbildungsjahr werden.