Pressemitteilungen

13.09.2017

5. NOISE´n´BURG-FESTIVAL am 16. September

Zum 5. Mal findet das Noise'n'Burg-Festival statt, das Konzertevent von jungen Menschen für alle Live-Musik-Liebhaber egal welchen Alters auf dem Gelände rund um das Jugendcafé in der Beethovenstr. 89a.

Zwei Bühnen - zwei Clubs - Außengelände - ca. 15 Bands/Acts –

50 Helferinnen und Helfer  - max. 170 Besucher -  Veranstaltungstag 16.9.2017 – 10 Euro Eintritt – das sind die Daten in Kurzform.

Das Jugendcafé Neu-Isenburg / Jugendforum Neu-Isenburg ROCK AG und der Club Voltaire Neu-Isenburg präsentieren am Samstag, 16. September von 14 bis 23.30 Uhr für 10 Euro Eintritt 15 Bands/Acts aller Spielarten von Metal, Punk, Alternative, Hardcore, Indie-Pop, über Rock´n´Roll bis hin zum Country-Folk.

Die knapp 40 Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der Jugendforum ROCK AG sowie das Jugendcafé-Team der Stadt Neu-Isenburg haben es sich auch in diesem Jahr zum Ziel gesetzt, ein tolles, attraktives Musik-Konzert-Event-Festival zu organisieren und zu veranstalten.

Die Musik und Bandauswahl bietet ein großes musikalisches Spektrum. Für jeden Geschmack und jede Altersgruppe sollte etwas Passendes dabei sein, denn das NOISE´n´BURG-FESTIVAL richtet sich an alle Musikliebhaber jeden Alters.

Natürlich dürfen bei diesem Event  die leckeren, selbstgemachten Noise´n´Burger (auch Vegetarisch!) und knusprige Pommes nicht fehlen.

Vor allem die Auftritte der angesagten und anspruchsvollen deutsch-singenden Alternative-Rockern VAN HOLZEN, den bundesweit auf Festivalerprobten Post-Core´ler WATCH OUT STAMPEDE, den New-Metallern SOULBOUND, den Darmstädter Count-y-Folker THE BARBERS oder den 90er Punk-Cover-Recken von BADSTREET NOISE sowie vielen weiteren aufstrebenden Newcomer Bands sollte man sich nicht entgehen lassen!

Wer alles auftreten wird:

 

VAN HOLZEN (https://www.facebook.com/vanholzenofficial)

deutschsprachiger alternative-Rock aus Ulm

Watch Out Stampede (https://www.facebook.com/WATCHOUTSTAMPEDE)

Post-Hardcore/Metalcore aus Bremen

Soulbound (https://www.facebook.com/MusicSoulbound)

Alternative/Nu-Metal aus Bielefeld

The Barbers (https://www.facebook.com/thebarbersmusic)

Indie-Country-Folk-Rock´n´Roll aus Darmstadt

The Tex Avery Syndrome (https://www.facebook.com/TheTexAverySyndrome)

Metal/Hardcore aus Frankfurt

Spliff Uppercut (https://www.facebook.com/spliffupc)

Crossover/Nu-Metal aus Pfungstadt

ALL WILL KNOW (https://www.facebook.com/ALLWILLKNOW)

Melodic Death Metal aus Darmstadt

BADSTREET NOISE (https://www.facebook.com/pg/badstreetnoise)

90er/00er-Party-Rock-Coverband aus Mainhausen

Knüppelfritze (https://www.facebook.com/knueppelfritze)

Hardcore-Crossover aus Frankurt/Offenbach)

Bazouka Groove Club (https://www.facebook.com/bazoukagrooveclub)

Rap/Rock/Pop aus Marburg

Holzhütte (https://www.facebook.com/officialholzhuete)

Electro/HipHop/Singer-Songwriter-Community aus Neu-Isenburg

Pizza Hawaii - der Film (https://www.facebook.com/pizzahawaiiderfilm/)

Innovativer Indie-Art-Pop aus Frankfurt, Honolulu, Indonesien und Fantasialand)

Sowie als „Special Guests“ die drei Schul-Projektbands der Goetheschule Neu-Isenburg!

 

Karten für 10 Euro gibt es direkt im Jugendcafé in Neu-Isenburg, Beethovenstr. 89a – die Anzahl der Karten ist auf 170 limitiert. Sollten im Vorverkauf noch Karten übrig bleiben, wird es eine Tageskasse geben. Informationen gibt es im Jugendcafé unter 06102-800188 – oder über Facebook: www.facebook.com/Festivalnoisenburg