Pressemitteilungen

17.05.2017

3. Bürgerinfoveranstaltung zum neuen Wohngebiet Birkengewann am Donnerstag, 8. Juni, 18:30 Uhr

In einer dritten Bürgerinfoveranstaltung zur weiteren Planung und zum Ausbau im Wohngebiet Birkengewann lädt die Stadt Neu-Isenburg am Donnerstag, 8. Juni, um 18:30 Uhr, in die Hugenottenhalle, Frankfurter Straße 152, in Neu-Isenburg, ein.

Neben den neuesten Ergebnissen aus dem Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern, Stichworte sind hier Radweg, Lichtsignalanlagenschaltung Friedhofstraße oder Kreuzung Ernst-Reuter-Straße, werden auch die Ergebnisse der Geschwindigkeitsüberwachung präsentiert.

Die Stadt Neu-Isenburg, der Erschließungsträger und die GEWOBAU informieren über den Fortgang der Bauarbeiten, die geplante Kita und dem Blockheizkraftwerk und die geplanten neuen Wohnungen. Außerdem wird die derzeitige Planung zur Verlängerung der Regional Tangente West bis in das Wohngebiet Birkengewann vorgestellt.

Auch die Verkehrserschließung wird an diesem Abend thematisiert. Aktuell wurden im Baugebiet Birkengewann die Baustraßen wie geplant asphaltiert.

 

Im neuen Wohngebiet sollen ca. 590 Wohneinheiten in 80 Doppelhaushälften, 57 Reihenhäusern und rund 450 Wohnungen im Geschosswohnungsbau entstehen. Hinzu kommen ein Kindergarten, ein Lidl-Markt, großzügige Grünflächen mit Spiel und Freizeiteinrichtungen. 2019 sollen die ersten Wohnungen bezugsfertig sein.

Neben privaten Bauherrn und verschiedenen Bauträgern wird die Gewobau 224 Wohneinheiten in 24 Reihenhäusern und 200 Wohnungen errichten.