Pressemitteilungen

13.09.2017

Löschdrachen der Kinderfeuerwehr Neu-Isenburg und Zeppelinheim zu Besuch bei der Flughafenfeuerwehr im Trainings-Center

Dieses Mal stand am 11. September auf dem Dienstplan der Löschdrachen der Kinderfeuerwehr Neu-Isenburg und Zeppelinheim ein ganz besonderer Ausflug, nämlich zum Feuerwehr Training Center!

Das Feuerwehr Training Center (FTC) befindet sich im Süden des Flughafengeländes und wurde geschaffen, um die hauptamtlich angestellten Feuerwehrleute der Flughafenfeuerwehr ständig aus- und fortzubilden. Längst werden aber auch andere Abteilungen des Flughafens hier geschult. Es stehen ansonsten noch einige weitere Bereiche als Trainingseinrichtungen, speziell für den Einsatz am Flugzeug, zur Verfügung.

 Der Ausbilder im Trainings-Center, Manfred Gundel, erklärte und zeigte den Kindern die Ausstellung an verschiedenen Trainingseinrichtungen, die Kinder durften Fragen stellen und hörten aufmerksam zu. Sehr interessant war das Bergesystem "ARTS, das auch für den Airbus A380 geeignet ist! Zum Schluss gab es für jedes Kind noch einen Schlüsselanhänger.

Einen ganz lieben Dank an Herrn Gundel: den Kindern und auch den Betreuerinnen und Betreuern hat es großen Spaß gemacht!

Der Dienstplan der Kinderfeuerwehr beinhaltet nicht nur alles was mit Feuerwehr zu tun hat, sondern es werden auch gemeinsame Ausflüge, Filmabende oder Lagerfeuer veranstaltet. Betreut werden die Löschendrachen ehrenamtlich von Vanessa Müller, Claudia Poths, Marion Pehns, Gabriel Mönch und dem Wehrführer Udo Bachmann.