Aktueller Newsletter

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Stadtbibliothek Neu-Isenburg,

 am kommenden Dienstag, 13. Juni 2017, 20.00 Uhr, wird in unserer Treppengalerie die Ausstellung "Auseinandersetzung mit Auschwitz - Blicke, Texte, Gedanken" eröffnet.
Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt zwischen der Stadt Neu-Isenburg und der Goetheschule.

Im Rahmen des Schwerpunkts "Erinnern und Gedenken" fand vom 30. Januar bis zum 4. Februar 2017 eine Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz statt, an der Bürgermeister Herbert Hunkel und Schülerinnen und Schüler der Goetheschule unter der Leitung von Geschichtslehrerin Barbara Krause und Dr. Matthias Köberle teilnahmen.
Die Exkursion in das Konzentrationslager Auschwitz, dem zentralen Ort der NS-Menschheitsverbrechen, wurde bereits seit September 2016 von einer Arbeitsgemeinschaft der sog. Einführungsphase vorbereitet. Im Laufe der Auseinandersetzung mit diesem anspruchsvollen Thema entwickelte sich der Wunsch, die während der Gedenkstättenfahrt gemachten Erfahrungen, die gesammelten Eindrücke und Einblicke in eine Dokumentation münden zu lassen. So entstanden fünfzehn von den Schülerinnen und Schülern gestaltete, großformatige Tafeln / Collagen, auf denen sich die intensive Beschäftigung mit der Problematik widerspiegelt. Die Ausstellung bietet Informationen über Auschwitz und stellt Blicke, Texte, Gedanken, die dort entstanden sind, zur Diskussion.
Wir sind sehr gespannt, wie junge Menschen heute mit diesem Kapitel deutscher Geschichte umgehen und wie sie es in ihre / unsere Gegenwart übertragen.
"Solange wir am Leben sind, ist es unsere Aufgabe zu sprechen, aber zu den anderen, zu denen, die noch nicht geboren waren, damit sie wissen, 'wie weit man gehen kann'." Primo Levi, von Februar 1944 bis zum 27. Januar 1945 in Auschwitz. 1987 nahm er sich in Turin das Leben.

Die Vernissage wird von Ulrike Fröhling und Thomas Peter-Horas musikalisch umrahmt.
Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Gäste.

 Mit herzlichen Grüßen,
Ihr Team der Stadtbibliothek Neu-Isenburg