Aktueller Newsletter


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Stadtbibliothek Neu-Isenburg,

in Aufbruchstimmung kommt der März daher und auch in der Stadtbibliothek Neu-Isenburg gibt es in den kommenden Wochen einiges zu entdecken. 

Gleich am Samstag, 11. März 2017, wartet der Freundeskreis der Stadtbibliothek von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr mit seinem großen Frühjahrsbazar auf zahlreiche lesefreudige Gäste. Nahezu 3.000 Bücher aus allen Wissensgebieten, literarische Schätze und Spannung en Gros, Bildbände, gut erhaltene Zeitschriftenjahrgänge, Kinderliteratur, CDs und DVDs stehen ab 0,50 € für Kenner und Schnäppchenjäger im Foyer der Hugenottenhalle zum Verkauf. Wie immer ist der Weltladen mit einem Info-Tisch, Kaffee aus fairem Handel und gesunden Naschereien mit von der Partie. Aus der Hausbäckerei gibt es knusperfrische Waffeln - ein Vormittag mit vielen Anregungen, Gelegenheit zum Plaudern und Austauschen literarischer Tipps. Bringen Sie große Körbe, Kisten und Tüten für den Transport der Druckware mit!

Am Samstag, 18. März 2017, 16.00 Uhr, machen wir mit Dr. Heidi Fogel eine Zeitreise in die Neu-Isenburger Geschichte. In der Reihe "Samstags um vier" stellt die Historikerin ihr "Neu-Isenburger Geschichtsbuch - von der Hugenottensiedlung zur modernen Stadt" vor. In jahrelanger Recherche hat sie im Auftrag des Vereins für Geschichte, Heimatpflege und Kultur erstmals eine Gesamtdarstellung der Entwicklung der kleinen Stadt vor den Toren Frankfurts von 1699 bis zum ausgehenden 20. Jahrhundert vorgelegt. Der gewichtige Band mit einer Fülle an Material, wissenschaftlich fundiert und anschaulich gegliedert, ist Lehrwerk und spannende Lektüre zugleich. Ein Glück für die Bürgerinnen und Bürger, die auf ein solches Dokument zurückgreifen können.
Wir freuen uns sehr, dass Frau Dr. Fogel über die Entstehungsgeschichte des Buches sprechen und allen, die mehr über ihre Heimatstadt erfahren möchten, die ein oder andere Anekdote erzählen wird.
Herzliche Einladung zu einem unterhaltsamen und informativen Ausflug in die Historie der Stadt Neu-Isenburg - bei Kaffee, Tee und Gebäck in der Westend-Bibliothek, Alicestr. 107.

Am Mittwoch, 29. März 2017, 20.00 Uhr, starten wir in unserer neuen Stadtteilbibliothek Gravenbruch, Dreiherrnsteinplatz 3, mit dem beliebten hr3-Moderator und Autor Tim Frühling mit einer amüsanten Krimilesung in den Frühling. "Festspielfieber" heißt sein bereits zweiter Krimi, der in Bad Hersfeld spielt. Eine tote Schauspielerin und Diva in der Garderobe der Stiftsruine, ein Kulturbeauftragter, der mit Kultur wenig am Hut hat, und Kommissare, die bei ihren Ermittlungen weit in die Vergangenheit und rechte Szene eintauchen müssen, versprechen einen ereignisreichen Abend.
Tim Frühling wurde 1975 in Wolfenbüttel geboren, wuchs in Stuttgart auf und ging zum Radio. Nach einer kurzen Station bei Radio FFH arbeitet er seit 1998 beim Hessischen Rundfunk und im hr-Fernsehen, wo selbst die Vorhersage schlechten Wetters zum Vergnügen wird. Die Vormittage verbringt er mit einem bunten Themenmix bei hr3. Seine Berufung: Die Hessen im Radio durch den Tag begleiten.
Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe begrüßen wir unsere Gäste mit einem feinen Apfelweinsekt aus hessischen Keltereien.
Der Eintritt zu diesen Veranstaltungen ist frei, Spenden immer willkommen.

Auch für unsere kleinen Leserinnen und Leser gibt es wieder ein abwechslungsreiches Programm:
- "Pernix - ein kleiner Saurier im Urzeitwald", Bilderbuchkino am Donnerstag, 16. März 2017, 16,00 Uhr, in der Kinderbibliothek, Frankfurter Str. 152
- „Große Bücher für kleine Leute – LESEN  LERNEN  LACHEN“, Kamishibai / Papiertheater am Freitag, 17. März 2017, 16.00 Uhr, in der Westend-Bibliothek, Alicestr. 107
- "Upcycling - zu kostbar für die Tonne", Buchvorstellung und Basteln am Mittwoch, 22. März 2017, 15.00 Uhr, Stadtteilbibliothek Zeppelinheim im Bürgerhaus, Kapitän-Lehmann-Str. 2

Und am Freitag, 7. April 2017, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr, findet die nächste Internet-Sprechstunde statt.

Wir wünschen Ihnen bunte Frühlingstage und viel Spaß mit unseren Angeboten.
Ihr Team der Stadtbibliothek Neu-Isenburg