Veranstaltungskalender

02.03. - 04.06.2017

500 Jahre Reformation

Sonderausstellung Grundlegendes zur Reformation

De acht Text- und Bildtafeln umfassende Ausstellung gibt in allgemeinverständlicher Weise einen grundlegenden Überblick. Die Ausstellung umfasst folgende Kernthemen:


1. Auf zu neuen Ufern! Die Zeit, die Entdeckungen, die Erfindungen.
2. Gott sei uns gnädig! Frömmigkeit, Wallfahrten, Versenkung in das Leid Christi, Ablasswesen
3. Es muss sich etwas ändern. Der Ablass der Kaiser, die Kurfürsten, die „Gravamina“ (Beschwerden)
4. Der entfesselte Luther. Luthers Weg, der Thesenanschlag, der Weg bis 1520
5. Jahre der Entscheidung. Zentrale Schriften Luthers 1520, Worms 1521
6. Ihr habt jetzt die Bibel. Die Bibelübersetzung, die Reformation Zwinglis, die „Radikalen Reformatoren“
7. Kriegerische Zeiten. Der Bauernkrieg, die Belagerung Wiens, die Protestanten in Speyer, das Augsburger Bekenntnis 1530.
8. Die Kirche wird erneuert „an Haupt und Gliedern“. Katechismus, Gesangbuch, Ordnung der Kirche.


Die Gründungsgeschichte Neu-Isenburgs als hugenottische Siedlung wird vor diesem Hintergrund exemplarisch dargestellt. Vertieft werden kann das Thema der Sonderausstellung in der Hugenottenabteilung des Stadtmuseums. 
Die Ausstellung ist für Schulklassen geeignet. Um Voranmeldung wird gebeten.