Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Planen und Bauen Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Nächste Wahltermine Wahllokale WEB-APP Wahlen Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Schöffenwahl 2018 Kontakt
Standesamt Karriere und Ausbildung Rathauspresse Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

26.01. - 13.02.2018

Rathaus, 1. Stock

Ausstellung zur 66. Kümmlerfastnachtssitzung im Rathaus

Anlässlich der 66. Kümmlerfastnachtssitzung hat Harald Streb eine se-henswerte Ausstellung zur Geschichte der Kümmler zusammengestellt, die aktuell im Rathaus (vor dem Plenarsaal 1. Stock) präsentiert wird und zu den Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden kann.

Die Ausstellung zeigt  Kampagnen- und Sonderorden der Kümmler sowie Bilder von den Kümmlersitzungen.
Natürlich dürfen Erinnerungsstücke von  Willi-Franz Schreiner, Walter Streb und  Werner Bockholt nicht fehlen. Highlight der Ausstellung ist die Ordensweste von Willi-Franz Schreiner. In den 50er und 60er Jahren war es üblich das man alle Fastnachtsorden die man hatte auch trug. Irgendwann reicht da natürlich der Anzug nicht mehr aus. So kam seine Frau Gerda auf die Idee hier extra eine Weste für die Orden zu nähen. Diese Weste ist noch im Originalzustand und dürfte vielleicht sogar das letzte existierende Exemplar sein.

Die Ausstellung wurde zusammengestellt von Senatspräsident Harald Streb. Aufgebaut von Harald Streb und den Kümmlern Fritz Himmigh-ofen und Hajo Düll.

Für weitere Informationen können sie sich gerne  an Harald Streb (h.streb(at)ehrensenat-ni.de) wenden.