29.11.2017, 18:00 Uhr

Hugenottenhalle Foyer

Gruppe 75

Ausstellungseröffnung

In ihrer umfangreichen Gemeinschaftsausstellung ermöglicht die 'Gruppe 75' auch in diesem Jahr wieder einen Einblick in ihre Schaffenskraft und Entwicklung. Im Jahr 1975 gegründet, spiegelt der älteste Künstlerkreis der Stadt Neu-Isenburg künstlerische Sichtweisen der Gegenwart in etwa achtzig Werken in Acryl, Aquarell, Öl, Tusche, Kreide, Mischtechniken und Keramik. Die weit gefächerte Bandbreite der Techniken, Stile und Themen macht die künstlerisch anspruchsvolle Ausstellung der 'Gruppe 75' besonders interessant und abwechslungsreich.

Die Ausstellung ist bis zum 5.12.17 geöffnet täglich von 10 bis 18 Uhr, sowie bei Veranstaltungen.

 

Foto: © Veranstalter