Schulsozialarbeit an der Goetheschule

Angebote:

 - Soziales Lernen ab dem Jahrgang 5 (Schwerpunkte: 
    Konfliktbewältigung, Förderung der sozialen
    Gemeinschaft, Gewaltprävention u. Ä.)
 -  Individuelle Beratungsgespräche für die
    Schülerinnen  und Schüler  (Jahrgang 5 - 13)
-   Beratungsgespräche / Kooperationsgespräche mit 
    LehrerInnen und Eltern
-   Kontaktherstellung zwischen Eltern / SchülerInnen
    mit der Jugendhilfe nach Bedarf

 
  -  Kostenlose Hausaufgabenbetreuung für 
     die Jahrgänge 5 - 8  montags bis donnerstags 
     von 13.15 Uhr - 16.15 Uhr (keine Nachhilfe,   
     Anmeldungen über die Schulsozialarbeit) 
   - Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen   
     Jugendeinrichtungen der Stadt Neu-Isenburg 
     (Jugendbüro, Infoc@fe u. Ä.)

 
Ansprechpartner: 

Frau Tal Lichtman (Dipl.-Pädagogin/ Dipl.-Soziologin)
Raum 106.2 (an der Arbeitsbücherei)

Tel.: 06102-308535
Fax: 06102- 308568

E-Mail:
goetheschule.schulsozialarbeit(at)stadt-neu-isenburg.de

Bürozeiten:

Montags bis donnerstags   von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Freitags                            von 10.00 Uhr - 14.00 Uhr

Träger:

Magistrat der Stadt Neu-Isenburg
Fachbereich 51 Kinder und Jugend
Rathaus, Hugenottenallee 53
63263 Neu-Isenburg