Stadtradeln - Gemeinsam radeln für Radverkehr, Klimaschutz und Lebensqualität!


Flyer zum DownloadDas STADTRADELN ist eine bundesweite Kampagne, die seit 2008 ausgetragen wird. Hauptziel der Aktion ist es, den Radverkehrsanteil zu steigern und dadurch CO2-Emissionen zu vermeiden. Um den Spaßfaktor zu erhöhen, ist das STADTRADELN als Wettbewerb angelegt. Kommunen und Kommunalparlamente treten gegeneinander an und es gibt Auszeichnungen für die fahrradaktivsten Teilnehmerkommunen und -parlamente. Darüber hinaus lobt die Stadt Neu-Isenburg jedes Jahr zahlreiche Preise aus.

Der dreiwöchige Aktionszeitraum liegt jedes Jahr zwischen dem 1. Mai und dem 30. September und wird von den Kommunen, die mitmachen, selbst bestimmt. Neu-Isenburg nimmt seit 2014 am STADTRADELN teil. Jeder, der in Neu-Isenburg wohnt, arbeitet oder zur Schule geht, kann teilnehmen. Geradelt wird in Teams, um den gegenseitigen Ansporn zu erhöhen. Die genauen Teilnahmebedingungen und Spielregeln findet man auf der STADTRADEL-Seite.

Kooperationspartner der Neu-Isenburger Aktion sind der ADFC Neu-Isenburg, das Radteam Neu-Isenburg und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat, dazu kommen noch hier ansässige Unternehmen. Innerhalb der drei Wochen werden zahlreiche Fahrten in die Umgebung angeboten, an denen jeder teilnehmen kann.

Der Aktionszeitraum für 2017: 13. Mai - 2. Juni!

Aktueller Stand der Anmeldungen

Datum Teilnehmerzahl Teams gefahrene km
25. April 107 12 0

  

Programm 2017

Samstag, 13. Mai - Rathaus

  • 10.00 - 14.00: Fahrradcodierung des ADFC Neu-Isenburg und Infostand des Deutschen Verkehrsrats (DVR)
  • 14.00: Offizieller Start des STADTRADELNS mit Schirmherrin und Stadtverordnetenvorsteherin Christine Wagner und Bürgermeister Herbert Hunkel
  • ca.14.30: Eröffnungsradtour

Sonntag, 14. Mai - Rathaus

  • 14.00 - 17.00: Mit dem ADFC und dem GHK zu den Grenzsteinen Neu-Isenburgs (ca. 30 km)

Sonntag, 21. Mai - Marktplatz „Alter Ort“

  • 11.00 - 17.00: Radtour zum Patershäuser Hof

Dienstag, 23. Mai - Haus der Vereine

  • 19:00: Workshop - Fahrradstraße für Neu-Isenburg

Mittwoch, 24. Mai - Rathaus

  • 11.00 -  16.00: Fahrt zu den Dietesheimer Steinbrüchen (ca. 45 km)

Samstag, 27. Mai - Rathaus

  • 10.00 - 18.00: Radtour zum „Klangweg“ mit Einkehr im Brauhaus in Rüsselsheim (ca. 65 km)

Sonntag, 28. Mai - Rathaus

  • 10.30 Auf dem Mühlenwanderweg nach Oberursel (ca. 70 km)

Historie:

Jahr Zeitraum Teilnehmer Gesamt-Km CO2-Vermeidung
2014 6.-26.9. 213 44.820 km 6.454 kg
2015 30.5.-19.6. 350 70.902 km 10.210 kg
2016 10.-30.9. 512 66.284 km 9.412 kg
2017 13.5.-2.6.      

Flyer der vergangenen Aktionen

2014
2015
2016

Ansprechpartner

Herr Dr. Markus Bucher
Stadt

Telefon: 06102 - 241 - 764
Fax: 06102 - 241 -737
E-Mail: markus.bucher@stadt-neu-isenburg.de
Biologe

Frau Hildegard Dombrowe
Stadt

Hugenottenallee 53
63263 Neu-Isenburg
Telefon: 06102 - 241-720
Fax: 06102 - 241-737
E-Mail: hildegard.dombrowe@stadt-neu-isenburg.de
Biologin