Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten & Stadtführungen Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ehrenamt in einem Wahlvorstand Stichwahl Bürgermeister und Landrat Wahlergebnisse Bundestags-, Direkt- und Stichwahlen 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Intranet Anmeldung
Bezeichnung:
Erklärung der Adoptionsbewerber, dass sie bereit sind, dass ihnen vorgeschlagene Kind anzunehmen
Beschreibung:

Leistungsbeschreibung

Wenn Sie ein Ihnen zur internationalen Adoption vorgeschlagenes Kind annehmen wollen, müssen Sie dies mit einer Erklärung gegenüber dem Jugendamt öffentlich beurkunden lassen.

Mit dieser Erklärung verpflichten sich die Adoptionsbewerber die Kosten für den Lebensunterhalt des Kindes  vom Zeitpunkt der Einreise des Kindes an für die Dauer von sechs Jahren zu tragen. Bei einer Inobhutnahme des Kindes sind die Adoptionsbewerber verpflichtet die öffentlichen Mittel zu erstatten. Dies umfasst sämtliche öffentliche Mittel für den Lebensunterhalt, einschließlich der Unterbringung, der Ausbildung, der Versorgung im Krankheits- und Pflegefall, auch soweit die Aufwendungen auf einem gesetzlichen Anspruch des Kindes beruhen. Die Verpflichtung endet, wenn die Adoption mit der Annahme des Kindes abgeschlossen ist.

Teaser

Wenn Sie ein Ihnen zur internationalen Adoption vorgeschlagenes Kind annehmen wollen, müssen Sie dies öffentlich beurkunden lassen. Damit verpflichten Sie sich, öffentliche Mittel zu erstatten, die für den Lebensunterhalt des Kindes in den ersten sechs Jahren aufgewandt werden.

Verfahrensablauf

  • Nachdem die Adoptionsbewerber den Kindervorschlag der Auslandsvermittlungsstelle angenommen haben, wenden Sie sich zwecks Beurkundung an die örtlich zuständige Adoptionsstelle, die die Beurkundung vorbereitet und einleitet. 
  • Die tatsächliche Beurkundung findet vor einer Urkundsbeamtin oder einem Urkundsbeamten statt. 
  • Eine Abschrift wird an die Auslandsvermittlungsstelle übersandt, die sich um das weitere Verfahren und das Einreisevisum des Kindes kümmert. 
     

An wen muss ich mich wenden?

Bitte wenden Sie sich an die Adoptionsvermittlungsstelle des örtlich zuständigen Jugendamtes.

Voraussetzungen

  • Die Adoptionsbewerber müssen bereits das Anerkennungsverfahren als Adoptiveltern erfolgreich durchlaufen haben.
  • Eine Beratung zum Kindervorschlag muss stattgefunden haben.
  • Die Adoptionsbewerber müssen geschäftsfähig sein.
  • Die Adoptionsbewerber müssen der deutschen Sprache mächtig sein. Andernfalls kann eine neutrale Person zur Übersetzung mitgebracht werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Personalausweis oder Reisepass

Welche Gebühren fallen an?

Keine

Welche Fristen muss ich beachten?

Keine

Bearbeitungsdauer

Keine

Rechtsbehelf

Keine

Anträge / Formulare

  • Formulare: keine
  • Onlineverfahren möglich: nein
  • Schriftform erforderlich: ja
  • Persönliches Erscheinen nötig: Ja

Fachlich freigegeben durch

HMdJ

Fachlich freigegeben am

07.05.2021

Zuständigkeiten

Stelle:
Kreis Offenbach - Fachdienst Jugend und Familie - Kindertagespflege, Adoptions- und Pflegekinderdienst
Postadresse:
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach, Kreisstadt
Telefon:
06074 8180-3325
Fax:
06074 8180-3329
Personen:
Frau Fußhoeller
Frau Holzmeier
Frau Hach
Frau Hotz-Dörr
Frau Werkhausen
Frau Jäger
Frau Kallabis
Frau Koser
Frau Lins
Frau Parthe
Frau Marschall
Frau Pettera
Frau Weigel
Frau Welter

Mitarbeiter

Anrede:
Frau
Name:
Fußhoeller
Postanschrift:
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach, Kreisstadt
Abteilung:
Fachdienst Jugend und Familie - Kindertagespflege, Adoptions- und Pflegekinderdienst
Raum:
2.C.12
Telefon:
06074 8180-3219
E-Mail über Kontaktformular:
Anrede:
Frau
Name:
Hach
Postanschrift:
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach, Kreisstadt
Abteilung:
Fachdienst Jugend und Familie - Kindertagespflege, Adoptions- und Pflegekinderdienst
Raum:
2.C.12
Telefon:
06074 8180-3218
E-Mail über Kontaktformular:
Anrede:
Frau
Name:
Kallabis
Postanschrift:
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach, Kreisstadt
Abteilung:
Fachdienst Jugend und Familie - Kindertagespflege, Adoptions- und Pflegekinderdienst
Raum:
2.B.34
Telefon:
06074 8180-3353
E-Mail über Kontaktformular:
Anrede:
Frau
Name:
Koser
Postanschrift:
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach, Kreisstadt
Abteilung:
Fachdienst Jugend und Familie - Kindertagespflege, Adoptions- und Pflegekinderdienst
Raum:
2.C.10
Telefon:
06074 8180-3222
E-Mail über Kontaktformular:
Anrede:
Frau
Name:
Lins
Postanschrift:
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach, Kreisstadt
Abteilung:
Fachdienst Jugend und Familie - Kindertagespflege, Adoptions- und Pflegekinderdienst
Raum:
2.B.33
Telefon:
06074 8180-3215
E-Mail über Kontaktformular:
Anrede:
Frau
Name:
Parthe
Postanschrift:
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach, Kreisstadt
Abteilung:
Fachdienst Jugend und Familie - Kindertagespflege, Adoptions- und Pflegekinderdienst
Raum:
2.B.33
Telefon:
06074 8180-3350
E-Mail über Kontaktformular:
Anrede:
Frau
Name:
Werkhausen
Postanschrift:
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach, Kreisstadt
Abteilung:
Fachdienst Jugend und Familie - Kindertagespflege, Adoptions- und Pflegekinderdienst
Raum:
2.B.34
Telefon:
06074 8180-3103
E-Mail über Kontaktformular: