Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Frauen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur und Kunst Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Stadtteilzentrum West Museen Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten & Stadtführungen Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ehrenamt in einem Wahlvorstand Stichwahl Bürgermeister und Landrat Wahlergebnisse Bundestags-, Direkt- und Stichwahlen 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Feuerwehr Intranet Anmeldung
Bezeichnung:
Öffentliche Vergabe: Präqualifikationsverfahren beantragen
Beschreibung:

Leistungsbeschreibung

Durch Teilnahme an einem Präqualifikationsverfahren können Unternehmen auftragsunabhängig ihre Qualifikation in folgenden Bereichen nachweisen:

  • Fachkunde,
  • Leistungsfähigkeit,
  • Zuverlässigkeit.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Unternehmen ein Zertifikat und eine Nummer. Unter dieser ist die Präqualifikation Ihres Unternehmens in die Präqualifizierungsdatenbank HPQR eingetragen. Mit dem Zertifikat oder der Nummer können Sie in Angebotsschreiben für öffentliche Aufträge Ihre Qualifikation nachweisen.

Hinweis:
Das Präqualifikationsverzeichnis ist allgemein zugänglich. Öffentliche Auftraggeber können darin auch die der Präqualifikation zugrunde liegenden Nachweise einsehen.

Teaser

Wenn Sie als Unternehmen auftragsunabhängig Ihre Qualifikation in bestimmten Bereichen nachweisen möchten, dann können Sie an einem Präqualifikationsverfahren teilnehmen.

Verfahrensablauf

Umfassende Informationen zum Verfahren und zu den Antragsunterlagen finden Sie im Internetauftritt der Auftragsberatungsstelle Hessen - Hessisches Präqualifikationsregister (HPQR)
 

An wen muss ich mich wenden?

Bitte wenden Sie sich an das HPQR - Hessisches Präqualifikationsregister bei der Auftragsberatungsstelle Hessen e. V..
 

Welche Unterlagen werden benötigt?

Achtung:
Nach Eingang des Antrags und der Bearbeitungsgebühr erhalten Sie per Mail weitere Informationen, die detaillierte Liste der einzureichenden Nachweise sowie die vorbereiteten Vordrucke für Ihre Eigenerklärungen.
Bitte erstellen Sie selbst keine Eigenerklärungen, sondern warten Sie auf die o. a. Unterlagen.

Welche Gebühren fallen an?

  • Die Kosten für den Erstantrag (Gültigkeit 1 Jahr) betragen 215,00 Euro inkl. MwSt.
  • Die Kosten für einen Verlängerungsantrag (Gültigkeit 1 Jahr) betragen 155,00 Euro inkl. MwSt.
     

Bearbeitungsdauer

Erkundigen Sie sich direkt bei der Präqualifizierungsstelle.

Fachlich freigegeben durch

Fachlich freigegeben durch Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Fachlich freigegeben am

06.10.2021

Zuständigkeiten

Stelle:
Auftragsberatungsstelle Hessen e.V. - HPQR - Hessisches Präqualifikationsregister VOB-VOL-VOF
Postadresse:
Bierstadter Str. 9
65189 Wiesbaden, Landeshauptstadt
Telefon:
+49 611 974588-0
Fax:
+49 611 974588-20