Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Frauen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur und Kunst Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Stadtteilzentrum West Museen Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten & Stadtführungen Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ehrenamt in einem Wahlvorstand Stichwahl Bürgermeister und Landrat Wahlergebnisse Bundestags-, Direkt- und Stichwahlen 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Feuerwehr Intranet Anmeldung
Bezeichnung:
Förderung Altenwohnungen als Mietwohnungen
Beschreibung:

Leistungsbeschreibung

Als Träger für den Neubau, Aus- und Umbau von Altenwohnungen oder Wohngruppen bzw. Wohngemeinschaften für Senioren können Sie staatliche Fördermittel im Hessischen Mietwohnungsbauprogramm erhalten.

An wen muss ich mich wenden?

Die örtliche Wohnraumförderstelle.

Voraussetzungen

  • Die geförderte Wohnung unterliegt 20 Jahre Mietpreis und Belegungsbindungen zu Gunsten von Haushalten, deren Einkommen bestimmte Einkommensgrenzen nicht übersteigt.
  • Die Größe der Wohnung muss der Größe des Mieterhaushalts angemessen sein.
  • Minimum Eigenleistung: 15 Prozent der Gesamtkosten.
  • Mit den Bauarbeiten darf vor Erteilung einer Förderzusage noch nicht begonnen worden sein.
     

Hinweis:
Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

Zuständigkeiten

Stelle:
Kreis Offenbach - Fachdienst Bauaufsicht - Allgemeine Bauvorhaben
Postadresse:
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach, Kreisstadt
Telefon:
06074 8180-4344
Fax:
06074 8180-4930
Personen:
Frau Aktas
Frau Amaadachou
Frau Avci
Frau Ayyoub
Frau Bals
Benes
Herr Clement
Frau Demirdöven
Frau Duman-Diker
Herr Frank
Herr Gunne
Frau Hartmann
Herr Haustein
Herr Hildebrand
Frau Hünert
Frau Husovic
Frau Keßler
Frau Menzel
Herr Neun
Herr Odabas
Frau Pieroth
Frau Reusch
Herr Roth
Frau Rühle
Frau Sado
Frau Saitta
Frau Schäffer
Frau Schmidt
Herr Schmiedemeier
Frau Siebrecht
Frau Sindlinger
Frau Storcksdieck
Frau Treber
Frau Uadeh
Herr Werner
Frau Yancar
Frau Briese

Mitarbeiter

Anrede:
Frau
Name:
Saitta
Postanschrift:
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach, Kreisstadt
Abteilung:
Fachdienst Bauaufsicht - Allgemeine Bauvorhaben
Raum:
3.D.08
Telefon:
06074 8180-4348
E-Mail über Kontaktformular:
Anrede:
Herr
Name:
Gunne
Postanschrift:
Werner-Hilpert-Straße 1
63128 Dietzenbach, Kreisstadt
Abteilung:
Fachdienst Bauaufsicht - Allgemeine Bauvorhaben
Raum:
3.D.10
Telefon:
06074 8180-4320
E-Mail über Kontaktformular: