Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Karriere und Ausbildung Online-Service Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ergebnisse der Landtagswahl in Neu-Isenburg Ergebnisse der Volksabstimmung aus Neu-Isenburg Nächste Wahltermine Wahllokale WEB-APP Wahlen Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Kontakt
Standesamt Rathauspresse Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

Jugendfeuerwehren


Lebensretter...Techniker...Taktiker...Jugendfeuerwehrmann/-frau

Die Jugendfeuerwehr sichert den Nachwuchs der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr. Sowohl in der Feuerwehr der Kernstadt, als auch im Stadtteil Zeppelinheim besteht eine Jugendfeuerwehr. Da es im Stadtteil Gravenbruch keine Feuerwehr gibt, sind Jugendliche aus Gravenbruch in der Jugendfeuerwehr der Kernstadt herzlich willkommen.

Zum Programm der Jugendfeuerwehr gehört neben der allgemeinen Jugendarbeit insbesondere auch die Ausbildung der Jugendlichen in feuerwehrtechnischen Bereichen. Die Jugendlichen werden bereits frühzeitig auf ihre späteren Aufgaben vorbereitet und üben mit den echten Geräten und Taktiken der Einsatzabteilung.

Lohn der erfolgreichen Ausbildung ist nicht etwa wie im Sportverein der Sieg gegen eine andere Mannschaft oder der Gewinn eines Pokals. Die Jugendfeuerwehr arbeitet im Team, um anderen Menschen zu helfen und die Bevölkerung unserer Stadt zu beschützen. Sie trainieren dabei unter realistischen aber ungefährlichen Bedingungen.

Aber in der Jugendfeuerwehr geht es nicht nur um Feuerwehrtechnik. Wir veranstalten ebenso gemeinsame Ausflüge und Freizeiten, wie zum Beispiel Zeltlager, und die wir haben die Möglichkeit, den Jugendraum oder den Sportraum der Feuerwache zu nutzen.Die Jugendfeuerwehr Neu-Isenburg nimmt jährlich am Kreisjugendfeuerwehrtag des Kreises Offenbach teil, einem große Wochenendzeltlager mit Olympiade, Nachtrallye und allerlei Feuerwehr-Wettbewerben - jedesmal in einem anderen Ort. Alle Jugendfeuerwehren des Kreises machen mit. Mit 700 Jugendlichen bleibt gute Stimmung nicht aus.

Die Jugendfeuerwehren der Stadt Neu-Isenburg freuen sich immer über interessierte Jungen und Mädchen aus allen Stadtteilen im Alter von 10 bis 17 Jahren.

Übrigens: Die Jugendfeuerwehr ist kein Verein. Sie ist eine Einrichtung der Stadt Neu-Isenburg. Die Mitgliedschaft ist beitragsfrei. Die Dienst- und Schutzkleidung für den Ausbildungsdienst wird von der Stadt Neu-Isenburg gestellt.