Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten & Stadtführungen Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ehrenamt in einem Wahlvorstand Stichwahl Bürgermeister und Landrat Wahlergebnisse Bundestags-, Direkt- und Stichwahlen 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Intranet Anmeldung

Infos Corona-Virus

Informationen des Landes Hessen zur Coronalage:

Für Bürgerinnen und Bürger

Allgemeinverfügungen

Für Unternehmen

Maßnahmen

Weitere Informationen und Links


News zum Corona-Virus

Mund-Nasen-Bedeckung tragen

Um die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus einzudämmen, gilt seit dem 27. April Woche in ganz Hessen die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, wenn Geschäfte betreten werden, öffentliche Verkehrsmittel oder Taxis genutzt werden.

Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist jede Bedeckung vor Mund und Nase, die auf Grund ihrer Beschaffenheit unabhängig von einer Kennzeichnung oder zertifizierten Schutzkategorie geeignet ist, eine Ausbreitung von übertragungs-fähigen Tröpfchenpartikeln oder Aerosolen durch Husten, Niesen oder Aussprache zu verringern. Dies gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren oder Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können.

Gesichtsvisiere sind keine Mund-Nasen-Bedeckung im Sinne der Corona-Verordnungen

Wie das HMSI mitteilt, sind Visiere als alleiniger Schutz bzw. als Ersatz für eine Alltagsmaske zur Mund-Nasen Bedeckung infektiologisch nicht geeignet. Da Visiere keine Mund-Nasen-Bedeckung im Sinne der Verordnungen darstellen, ist das Tragen von Visieren in den entsprechenden Einrichtungen/ÖPNV als Nicht-Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung zu bewerten und damit eine Ordnungswidrigkeit.

Hinweise zum Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung:

• Die Mund-Nasen-Abdeckung nur mit gewaschenen oder desinfizierten Händen an den Ohrschlaufen anfassen.

• Darauf achten, dass die richtige Seite nach außen zeigt.

• Darauf achten, dass die Oberseite mit dem eingearbeiteten biegsamen Draht nach oben zeigt.

• Die Maske an den Ohrschlaufen anfassen und aufsetzen, indem man jeweils eine Schlaufe um eines der Ohren legt.

•  Passen Sie nun den eingearbeiteten Bügel an, indem Sie vorsichtig die obere Kante über ihren Nasenrücken und die Wangen biegen, damit die Maske möglichst dicht sitzt. Dabei nicht vorne auf die Maske fassen, damit diese sauber und trocken bleibt.

• Sicherheitsabstand, wenn möglich, auch mit Maske einhalten.

• Beim Abnehmen der Maske darauf achten, dass Sie diese nicht vorne anfassen, da die Vorderseite verunreinigt sein kann.

• Beim Entfernen die Maske wieder an den Schlaufen anfassen und am besten leicht nach vorne gebeugt abnehmen. Sofort danach Hände waschen oder desinfizieren.

Bei der Reinigung der Mund-Nasen-Abdeckung bitte auf die Herstellerhinweise achten.

Weitere Informationen finden Sie hier: