Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Europawahl 2019 Nächste Wahltermine Wahllokale WEB-APP Wahlen Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Kontakt
Standesamt Rathauspresse Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

Woche der Toleranz und Mitmenschlichkeit 2019

Tag der Nationen - Ein Fest der Integration am 24. August als Auftaktveranstaltung

Seit 18 Jahren veranstaltet die Stadt Neu-Isenburg, auf Anregung des seinerzeitigen Stadtverordneten Werner Ebert, gemeinsam mit vielen Vereinen, Initiativen und Institutionen, die Woche der Toleranz und Mitmenschlichkeit. 29 Einzelveranstaltungen finden im Zeitraum zwischen dem 15. August und dem 17. November in Neu-Isenburg statt.

 

„Neu-Isenburg ist eine weltoffene und internationale Stadt, dies spiegelt sich auch in dem vielfältigen Veranstaltungsprogramm wieder“, so Erster Stadtrat Stefan Schmitt und Sarantis Biscas, Vorsitzender des Ausländerbeirates, „ob filmisch, musikalisch oder kulinarisch, mit Ausstellungen und Theaterstücken oder Lesungen wird sich den Themen Toleranz und Mitmenschlichkeit genähert.“

 

Einer der Höhepunkte ist das große Fest „Tag der Nationen – Ein Fest der Integration“ am 24. August, von 13:00 Uhr bis 20:00 Uhr auf dem Rosenauplatz, das vom Ausländerbeirat in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Soziales und Integration organisiert wird. Das Fest ist seit vielen Jahren ein herausragendes Zeichen für gelebte Integration in Neu-Isenburg und die Freundschaft von Menschen verschiedenster Herkunft.

Das Fest wird um 13.30 Uhr von Bürgermeister Herbert Hunkel und dem Vorsitzenden des Ausländerbeirates, Sarantis Biscas, auf dem Rosenauplatz eröffnet. Auf die Besucherinnen und Besucher warten viele kulinarischen Spezialitäten und ein abwechslungsreiches Bühnen- und Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt.

 

Alle Veranstaltungen im Rahmen der Woche der Toleranz und Mitmenschlichkeit in der Übersicht: