Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Europawahl 2019 Nächste Wahltermine Wahllokale WEB-APP Wahlen Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

Pop-Punk-Band „The Franklys“ war das Konzert Highlight 2019

Club Voltaire e.V. Neu-Isenburg legt Jahresbericht und Jahresabrechnung vor

Insgesamt neun Konzerte hat der Club Voltaire Neu-Isenburg e.V. im Jahr 2019 organisiert. Das Highlight mit rund 90 Besucher*innen war die britische Frauen Pop-Punk-Band „The Franklys“, die für den Auftritt eigens aus England angereist war. Weitere Konzerte aus diversen Musikrichtungen standen ebenfalls auf dem Programm des Clubs.

Der Club ist vielen Bands aus dem Rhein-Main-Gebiet und auch über die Grenzen hinaus als Adresse für Auftrittsmöglichkeiten bekannt. Gerne werden Newcomer-Bands gefördert, welche in den umliegenden Jugendzentren proben. Bei der Auswahl bevorzugen die Verantwortlichen des Clubs allerdings die Bands aus Neu-Isenburg und dem näheren Umkreis. Neben den Konzerten luden sie ihr junges bzw. jung gebliebenes Publikum zu Grillpartys, Kicker-Turnieren, Dart-Abenden und anderem mehr ein.

Sorgen bereitete dem Verein im vergangenen Jahr eine unerwartete GEMA Forderung in Höhe von 3.000 Euro, die trotz Widerspruch zunächst beglichen werden musste. Inzwischen hat sich die Forderung auf 2.000 Euro verringert, die mit Hilfe des jährlichen Zuschusses der Stadt in Höhe von 1.710 Euro und Spenden beglichen werden sollen.

Der Club Voltaire in der Friedrichstraße 43 ist eine der ältesten Jugendeinrichtungen der Stadt Neu-Isenburg. Seit 1973 ist der gemeinnützige Verein ein unkommerzieller Treffpunkt, der an mehreren Abenden für Jugendliche und Erwachsene geöffnet hat. Der Club Voltaire e.V. ist die letzte noch existierende, von ehemals drei selbst verwalteten Jugend- und Kultureinrichtungen in Neu-Isenburg.

Im Jahresbericht 2019 der dem Ausschuss Familie, Jugend und Soziales jetzt vorliegt, sind alle Aktivitäten aufgelistet sowie ein Kassenbericht beigefügt.