Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Nächste Wahltermine Wahllokale Kommunalwahl und Ausländerbeiratswahl 2021 Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

Neubau seniorengerechte Wohnungen

Mehrfamilienwohnhaus „Servicewohnen 60 plus am Bansapark“ soll 2022 bezugsfertig sein

Auf dem ehemaligen städtischen Grundstück „An den Schulwiesen 4“, hinter der Senioreneinrichtung Haus „Am Erlenbach“, werden 25 seniorengerechte Wohnungen errichtet. Die freifinanzierten Wohnungen werden von der Werkmann GmbH als Bauträger gebaut. Die Belegungsrechte hat jedoch die Stadt Neu-Isenburg.

Um das zugewachsene Grundstück freizumachen, wurde bereits mit der Rodung begonnen, die große Eiche auf dem Nachbargrundstück wird erhalten.

Die Baugenehmigung wurde erteilt, der Baubeginn ist noch in diesem Jahr. Nach Beginn der Erdarbeiten werden voraussichtlich 18 Monate Bauzeit benötigt, um das Projekt „Servicewohnen 60 plus am Bansapark“ fertigzustellen. „Es entstehen 25 altersgerechte Mietwohnungen mit einem großen Gemeinschaftsraum für Veranstaltungen und Tiefgarage, die voraussichtlich ab dem zweiten Quartal 2022 angemietet werden können,“ planen die Geschäftsführer Reinhold und Uwe Werkmann, Werkmann Unternehmens Gruppe. Das Exposé wird derzeit erstellt.

„Die Nachfrage nach seniorengerechten Wohnungen ist groß, wie wir auch im Wohngebiet Birkengewann gesehen haben. Wir begrüßen den Bau von seniorengerechten Wohnungen, kommen wir doch damit unserem Ziel näher, Seniorinnen und Senioren ein selbstbestimmtes Leben, so lange wie möglich zu Hause zu ermöglichen. Außerdem erhalten wir das Belegungsrecht für die freifinanzierten Wohnungen. Aktuell haben wir 269 Seniorenwohnungen mit Belegungsrechten der Stadt Neu-Isenburg“, so Bürgermeister Herbert Hunkel.

Bereits 2019 hat die Stadt begonnen, einen Bauträger für das Grundstück zu suchen, mit dem Ziel, dort ein barrierefreies Gebäude mit Wohnungen für ältere Bürgerinnen und Bürger zu errichten. Im durchgeführten Bewerbungsverfahren stand das Kriterium des altengerechten und schwellenfreien Wohnens mit der Gewährleistung von abrufbereiten, bedarfsgerechten Hilfen für ältere Menschen im Vordergrund ("Wohnen mit Service"). Der Bauträger hat sich vertraglich bereit erklärt, dass ein kompetenter Servicedienstleister/Betreuungsträger vor Ort diese Leistungen erbringen wird. Eine Rahmenvereinbarung wurde dafür bereits mit der Mission Leben – Im Alter gGmbH getroffen, die das benachbarte Altenpflegeheim Am Erlenbach betreibt.

Diese Leistungen umfassen u.a. die pflegerische Notfallversorgung, die Vermittlung von Diensten und Hilfen im jeweiligen Einzelfall, einen 24 Stunden Notrufservice, der in Notfällen eine adäquate Erstversorgung sicherstellt bzw. eine Weiterbehandlung durch einen Arzt und/oder die Einweisung in ein Krankenhaus veranlasst. Angeboten wird auch die Teilhabe an den Gemeinschaftsveranstaltungen des Betreuungsträgers.

Der monatliche Nettomietzins wird bei 14 Euro/m² Wohnfläche zuzüglich Nebenkosten liegen.

Wer an einer Wohnung interessiert ist, kann sich auf eine Liste setzen lassen,  Fachbereich 50.1 - Soziales, Wohnungswesen, Rentenstelle, Integration, Hugenottenallee 53, 63263 Neu-Isenburg, Fachbereichsleitung Cornelia Mateos, Tel.: 06102/ 241 501, Fax: 06102/ 241 850, Mail: conny.mateos(at)stadt-neu-isenburg.de, www.neu-isenburg.de.

 Netzwerk für Ältere in Neu-Isenburg

  • In Neu-Isenburg gibt es 4 Pflegeheime, davon eines für demenziell Erkrankte, 7 Wohnanlagen mit betreutem Wohnen 
  • 269 Seniorenwohnungen mit Belegungsrechten der Stadt Neu-Isenburg
  • 352 vollstationäre Pflegeplätzen mit eingestreuter Kurzzeitpflege