Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Kommunalwahl 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kommunalwahl und Ausländerbeiratswahl 2021 Ehrenamt in einem Wahlvorstand Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Intranet Anmeldung

Neue Biologin bei der Stadt - Dr. Ellen Pflug

Dr. Ellen Pflug © Claudia Weber

Seit dem 1. April verstärkt Dr. Ellen Pflug das Team der städtischen Biologen. Sie wird sich künftig für die Umwelt- und Naturschutzbelange der Stadt Neu-Isenburg einsetzen.

Bürgermeister Herbert Hunkel: „Wir hatten sehr viele, qualifizierte Bewerbungen auf diese Stelle. Frau Dr. Pflug hat uns alle überzeugt, da sie neben ihrer wissenschaftlichen Qualifikation auch sehr viele praktische Erfahrungen mitbringt und umsetzungsorientiert ist. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihr.“

Auch Dr. Ellen Pflug freut sich sehr darauf, ihre bisherigen Erfahrungen in der Stadt Neu-Isenburg miteinander zu verknüpfen und mit der Bevölkerung und relevanten Akteuren der Stadtgesellschaft zusammen zu arbeiten.

Die Auswirkungen des Klimawandels ist eines der großen Themen, zu dem Dr. Ellen Pflug im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Studien und Veröffentlichungen immer wieder geforscht hat. Hinzu kommt ihre Praxiserfahrung als Landschaftsgärtnerin.

Geboren und aufgewachsen in Frankfurt am Main, promovierte sie an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich im Fachbereich Umweltsystemwissenschaften zur Anpassung von Eichen und Buchen an Lufterwärmung und Trockenheit. Diese Auseinandersetzung mit den ökophysiologischen Anpassungen von Bäumen an den Klimawandel führte thematisch die an der Goethe Universität bearbeitete Studie zur Winteranpassung von mediterranen Eichen an das mitteleuropäische Klima weiter. Die Diplomarbeit in Fachbereich Biologie wurde mit dem Procter and Gamble Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Neben ihrer Doktorarbeit veröffentlichte Frau Pflug verschiedene wissenschaftliche Artikel zu diesem Thema¹.

Veröffentlichungen:

¹ Pflug E, Buchmann N, Siegwolf RTW, Schaub M, Rigling A, Arend M (2018): Seasonal photosynthetic response of European beech to severe summer drought: Limitation, recovery and post-drought stimulation. Frontiers in Plant Science. doi.org/10.3389/fpls.2018.00187

Arend M, Krunoslav S, Pflug E, Gessler A, Schnaub M (2016): Seasonal photosynthetic response of European beech to severe summer drought: Limitation, recovery and post-drought stimulation. Agricultural and Forest Meteorology. doi.org/10.1016/j.agrformet.2016.01.011

Pflug E, Siegwolf RTW, Dobbertin M, Buchmann N, Kuster T, Arend M (2015): Growth cessation uncouples isotopic signals in leaves and tree rings of drought-exposed oak trees. Tree Physiology. doi.org/10.1093/treephys/tpv079

Pflug E & Brüggemann W (2012): Frost-acclimation of photosynthesis in overwintering Mediterranean holm oak, grown in Central Europe. International Journal of Plant Biology. doi.org/10.4081/pb.2012.e1

Brüggemann W, Bergmann M, Nierbauer KU, Pflug E, Schmidt C, Weber D (2009): Photosynthesis studies on European evergreen and deciduous oaks grown under Central European climate conditions: II. Photoinhibitory and light-independent violaxanthin deepoxidation and downregulation of photosystem II in evergreen, winter-acclimated European Quercus taxa, Trees. doi.org/10.1007/s00468-009-0351-y