Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten & Stadtführungen Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse Kommunalwahl 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Intranet Anmeldung

Wirtschaftspaten beraten auch telefonisch

Auch in diesen herausfordernden Zeiten kann sich der Weg in die Selbstständigkeit lohnen. Wer herausfinden möchte, welche Möglichkeiten es gibt, beispielsweise beruflich neue Wege zu gehen, findet Rat und Unterstützung bei den Wirtschaftspaten, die zusammen mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Neu-Isenburg angeboten wird. In Neu-Isenburg berät seit Anfang 2014 der erfahrene ehemalige Unternehmensberater und Gründer Jörg-Bodo Krüger. Er hat schon vielen Gründerinnen und Gründern geholfen, aus einer Geschäftsidee ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen. Weitere Beratungsschwerpunkte sind

  • Fragen zur Unternehmenssicherung, Digitalisierung und der künftigen strategischen Ausrichtung für kleine und mittlere Unternehmen. Themen sind hier u. a. neue Produkt- bzw. Dienstleistungsideen, Vertrieb und Marketing, Wirtschaftlichkeitsanalysen, Firmenbewertungen wie auch die Durchführung eines „Zukunfts-Checks“ zum Stand der Digitalisierung oder auch die

      •   Unterstützung bei der Planung und Umsetzung von Unternehmensübergaben bzw. –übernahmen.

Aufgrund der aktuellen Situation werden telefonische Sprechstunden angeboten. Interessierte können sich bei der städtischen Wirtschaftsförderung unter 06102 241-208 oder 241-725 melden, hinterlassen dort ihren telefonischen Kontakt, kurz die Branche sowie das Beratungsthema mit der Erlaubnis, diese Daten weiterzugeben. Die Stadt Neu-Isenburg wird die Wirtschaftspaten entsprechend informieren, und der Beratungstermin wird von den Wirtschaftspaten dann telefonisch direkt mit dem Ratsuchenden vereinbart.

Telefonische Beratungen über Fördermittel, insbesondere die Corona-Soforthilfe, können gerne bei der städtischen Wirtschaftsförderung unter 06102 241-208 erfragt werden.