Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten & Stadtführungen Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse Kommunalwahl 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Intranet Anmeldung

Mobilitätsstation S-Bahnhof Neu-Isenburg

Für den Bau der Mobiltiätsstation am S-Bahnhof Neu-Isenburg, im Rahmen des Ausbaus der Regionaltangente West, wurde bereits eine Machbarkeitsuntersuchung als Grundlage für die weitere Planung erstellt und die Planungsleistungen für die Verkehrsanlagen- und Objektplanung vergeben.

Jetzt hat der Magistrat nach Ausschreibung die Agentur BahnStadt GbR aus Berlin beauftragt, das Planungsverfahren zu begleiten, die Schnittstellen und Abhängigkeiten aufzuzeigen, die Planungsschritte zu steuern und bei den Förderanträgen auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene zu unterstützen. „Die Agentur BahnStadt GbR war nicht nur der günstigste Anbieter sondern verfügt auch über eine  sehr große  Erfahrung  bei  der  Entwicklung  von  Bahnhöfen  und  deren  Umfelder“, begründet Bürgermeister Herbert Hunkel die Entscheidung des Magistrates.

Im Einzelnen wird die Agentur BahnStadt GbR die an  der Planung  Beteiligten koordinieren, wie zum Beispiel die RTW GmbH, Leitungsträger, ÖPNV –Aufgabenträger oder Hessen Mobil etc.. Eine weitere wichtige Aufgabe ist es, die Stadtverwaltung bei der Abstimmung mit dem Fördergeber, bei dem Erstellen der Antragsunterlagen und bei der Einholung behördlicher Genehmigungen (z.B. Baugenehmigungen) zu unterstützen.