Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten & Stadtführungen Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ehrenamt in einem Wahlvorstand Bundestags- und Direktwahlen 2021 Wahlergebnisse Bundestags- und Direktwahlen 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Intranet Anmeldung

Erneuerungen von Stromhauptversorgungsleitungen

Die Stadtwerke Neu-Isenburg nehmen eine weitere Baumaßnahme zur Erneuerung der Stromhauptversorgungleitungen in der Innenstadt von Neu-Isenburg auf.

Im Zeitraum vom 19. Juli bis zum 10. September 2021 werden in drei Bauabschnitten die Stromversorgungsleitungen erneuert und die betroffenen Häuser an die neuen Leitungen angeschlossen. Die Arbeiten betreffen folgende Straßen:

  • 19.07. bis 13.08.2021: Waldstraße Westseite/Ostseite
    Georg-Büchner-Straße bis Carl-Ulrich-Straße
  • 02.08. bis 27.08.2021: Hugenottenallee Ostseite:
    Carl-Ulrich-Straße bis Georg-Büchner-Straße      
  • 16.08. bis10.09.2021: Georg-Büchner-Straße Südseite:
    Hugenottenallee bis Georg-Büchner-Straße Haus 7

Während der Baumaßnahme wird es zu einer kurzen Unterbrechung der Stromversorgung kommen, über deren Zeitpunkt die Anwohner individuell informiert werden, damit sie sich entsprechend darauf einstellen können.

Weiterhin wird es durch die erforderliche Absperrung der Bürgersteige und der Bautätigkeit zu einer Beeinträchtigung der Parkplatzsituation kommen.