Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten & Stadtführungen Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ehrenamt in einem Wahlvorstand Stichwahl Bürgermeister und Landrat Wahlergebnisse Bundestags-, Direkt- und Stichwahlen 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Intranet Anmeldung

1.252 Euro Erlös zur Unterstützung von Senioren

Zahngoldsammlung der Stiftung Altenhilfe Neu-Isenburg

Vor etwa einem Jahr hat die Stiftung Altenhilfe auf Vorschlag von Peter Sattler das Hilfsprojekt „Zahngold“ initiiert. Der Vorsitzende der Stiftung, Dr. Klaus Birck, konnte fünf Zahnarztpraxen in Neu-Isenburg überzeugen, an dem Projekt teilzunehmen, um dringend benötigte Gelder für den Stiftungszweck - Unterstützung älterer Mitbürger in Neu-Isenburg - zu generieren. Auch im Foyer des Rathauses wurde auf Vorschlag von Bürgermeister Herbert Hunkel eine Box aufgestellt.

Der Erlös aus dem Projekt Zahngold ist umso wichtiger, da wegen der Corona-Pandemie Geldeinnahmen des Lionsclubs aus Benefizveranstaltungen, Weinfest und Weihnachtsmarkt fast vollständig fehlen. Diese wurden sonst jeweils hälftig an die Stiftung Altenhilfe sowie die Stiftung Jugend und Beruf (beide wurden vom Lionsclub und der Stadt Neu-Isenburg zusammen gegründet) weitergeleitet.

Es ist sehr erfreulich, dass nun nach einem Jahr insgesamt 32 Gramm Zahngold gesammelt werden konnten, was einem Wert von 1252,00 EUR entspricht.

„Wir wollten einen kleinen Wettbewerb veranstalten: Wer sammelt das meiste Zahngold? Der Gewinner ist die Zahnarztpraxis Szikszay, wir gratulieren ganz herzlich und danken sehr. Gleichzeitig bedanken wir uns bei den weiteren teilnehmenden Zahnarztpraxen vielmals für das Engagement. Wir wünschen allen Teilnehmern für das neue " Zahngoldsammeljahr“ viel Erfolg und würden uns sehr freuen, in einem Jahr ein noch höheres Ergebnis bekanntgeben zu können. Auch durch diese Hilfe können wir wieder älteren Neu-Isenburger Bürgerinnen und Bürgern helfen“, berichtet Dr. Klaus Birck und verweist damit gleichzeitig darauf, dass die Sammlung selbstverständlich weitergeht.