Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten & Stadtführungen Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ehrenamt in einem Wahlvorstand Stichwahl Bürgermeister und Landrat Wahlergebnisse Bundestags-, Direkt- und Stichwahlen 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Intranet Anmeldung

Das Hallenbad und die Sauna starten am 16. September in die Wintersaison

Nach einer sehr durchwachsenen Freibadsaison öffnet am Donnerstag, den 16. September 2021, das Hallenbad sowie die Sauna im Waldschwimmbad Neu-Isenburg. Viele Badegäste sind sicherlich sehr froh, demnächst wieder unter wärmeren Bedingungen schwimmen gehen zu können, als zurzeit im Freibad. Und auch die Saunagäste freuen sich schon auf den Gang in den heißesten Ort von ganz Neu-Isenburg.

„Das Wetter in dieser Sommersaison war eine reine Katastrophe“, sagt der Betriebsleiter des WaldSchwimmbades Denis Dörschug. „Wir hatten gehofft, dass durch viele schöne Tage unser Freibad trotz Besucherlimitierung gut besucht sein würde. Aber dies war leider nicht der Fall. Wir waren nur an den wenigen Tagen ausgebucht, an denen es tatsächlich warm oder sogar heiß war. Aber an der überwältigenden Anzahl der Tage mit mittelmäßigem oder schlechtem Wetter war nicht viel los. Natürlich haben uns die zahlreichen Sportschwimmer die Treue gehalten und sind trotz des eher nassen Wetters gekommen. Die geringe Auslastung des Freibades ist ausnahmsweise nicht Corona geschuldet“, erläutert Dörschug weiter.

Umso mehr freuen sich die Badegäste und auch das Team vom WaldSchwimmbad auf die kommende Hallenbad- und Saunasaison. Der letzte Freibadtag ist Mittwoch, der 15. September, und ab Donnerstag, den 16. September, geht der Betrieb im Hallenbad und der Sauna direkt weiter.

Für den Betrieb der beiden Bereiche passen die Stadtwerke ihr Hygienekonzept an die zu diesem Zeitpunkt geltende Corona-Verordnung an. Zutritt zum WaldSchwimmbad haben alle Besucher unter Anwendung der 3G-Regel (geimpfte, genesene sowie negativ getestete Personen) in Verbindung mit der Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises. Weiterhin besteht eine Registrierungspflicht über die Luca-App oder, falls nicht vorhanden, handschriftlich per Kontaktbogen.

Die Anfang 2021 neu eingeführten Öffnungszeiten für Hallenbad und Sauna werden beibehalten. Das Hallenbad ist von Montag bis Donnerstag von 08:30 Uhr bis 20:00 Uhr, Freitag von 08:30 Uhr bis 19.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. Die Sauna ist täglich von 13.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet. Montag ist Frauentag in der Sauna.

Mit Beginn der Wintersaison treten die Jahreskarten erfreulicherweise wieder in Kraft. Alle Inhaber können ihre Jahreskarte am Counter verlängern und erhalten eine Zeitgutschrift in Höhe der Tage, an denen die Jahreskarte pandemiebedingt nicht genutzt werden konnte.

Aktuelle Informationen zum Hygienekonzept werden zeitnah unter waldschwimmbad-neu-isenburg.de und auf unseren Social-Media-Kanälen veröffentlicht. Natürlich steht Ihnen unser Team auch telefonisch unter 06102-246 271 zur Verfügung oder persönlich am Counter im WaldSchwimmbad.