Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten & Stadtführungen Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ehrenamt in einem Wahlvorstand Stichwahl Bürgermeister und Landrat Wahlergebnisse Bundestags-, Direkt- und Stichwahlen 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Intranet Anmeldung

GEWOBAU baut für Isenburgerinnen und Isenburger

Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GEWOBAU hat ihre Wohnungsneubauten im Birkengewann abgeschlossen. Alle Wohnungen und Häuser sind vermietet bzw. wurden verkauft. Mit diesen guten Nachrichten eröffnete Stephan Burbach, Geschäftsführer der GEWOBAU, seinen Bericht in der Aufsichtsratssitzung der GEWOBAU Anfang September.

Offenbacher Straße 149 (Gartenansicht)

Seit dem Baubeginn in 2017 errichtete die GEWOBAU im Neubaugebiet Birkengewann insgesamt 161 Wohnungen, 37 Eigentumswohnungen und 24 Reihenhäuser. Trotz der Einschränkungen durch die Covid-Pandemie gab es keine Verzögerungen bei den Baumaßnahmen. Die letzten Wohnungen wurden Ende Juli 2021 an die neuen Mieterinnen und Mieter bzw. Erwerberinnen und Erwerber übergeben.

Dazu Bürgermeister Herbert Hunkel, Aufsichtsratsvorsitzender der GEWOBAU: „Ein wesentliches städtebauliches Ziel wurde mit dem Neubaugebiet Birkengewann erreicht, nämlich Wohnraum für Neu-Isenburgerinnen und Neu-Isenburger zu schaffen. Über 50 Prozent der Eigentumswohnungen, über 60 Prozent der Mietwohnungen und ein Drittel der Reihenhäuser wurden an Bürgerinnen und Bürger aus Neu-Isenburg verkauft bzw. vermietet.

Für die Kinderbetreuung wurden im Birkengewann Kapazitäten für bis zu 164 Kinder geschaffen. Neben der Kita Birkengewann mit sechs Gruppen für bis zu 124 Kinder, wurden acht Wohnungen der GEWOBAU von der Stadt für die Kindertagespflege von bis zu 40 Kindern angemietet, um im Handumdrehen zusätzliche Plätze für die Betreuung von unter Dreijährigen einzurichten.