Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten & Stadtführungen Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ehrenamt in einem Wahlvorstand Stichwahl Bürgermeister und Landrat Wahlergebnisse Bundestags-, Direkt- und Stichwahlen 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Intranet Anmeldung

Erste Impfbilanz

2.900 zusätzliche Impfungen wurden in zwei Wochen durchgeführt

Mit einem zusätzlichem Impfangebot, für das sich Bürgermeister Herbert Hunkel eingesetzt hat, sind seit dem 29. Dezember bis heute, an insgesamt neun Impfterminen im Isenburg-Zentrum 2.700 Menschen gegen Corona geimpft worden. Hinzu kamen die Impftage (28.-30.12.2021) in der Hugenottenhalle; hier wurden an drei Tagen über 200 Menschen geimpft.

„Impfungen sind unser wirksamstes Mittel im Kampf gegen die Corona-Pandemie“, so der Rathauschef, „gegen die Omikron-Variante ist die Booster-Impfung der beste Schutz. Wir bedanken uns bei den Ärzteteams Dr. Katz und Dr. Liebensohn, MVZ Medical Care GmbH und der mfs Rettungsdienst gGmbH, die diese zusätzlichen Impftermine in Neu-Isenburg ermöglicht haben sowie beim Management des Isenburg-Zentrums, das die Räume zur Verfügung stellt.“

Die nächsten Termine im Impfzentrum im Isenburg Zentrum, im Erdgeschoss neben JD Sports, sind am 12.01., 14.01., 15.01., 19.01., 21.01., 22.01., 26.01., 28.01., 29.01., immer von 10:00-18:00 Uhr. Weil die Nachfrage nach Impfungen im Isenburg Zentrum so groß sind, wird das Angebot des Ärzteteams Dr. Katz und Dr. Liebenshohn auch im Februar fortgesetzt. Jeden Mittwoch, Freitag und Samstag von 10:00-18:00 Uhr. Geimpft wird mit Biontech Junior für Kinder ab fünf Jahren, Biontech und Moderna.

Es ist jeweils der Impfausweis und die Krankenkassenkarte mitzubringen. Der Anamnesebogen kann gerne vorab ausgedruckt und ausgefüllt werden, aber auch vor Ort können alle Formulare ausgefüllt werden.