Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Frauen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur und Kunst Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Stadtteilzentrum West Museen Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten & Stadtführungen Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ehrenamt in einem Wahlvorstand Stichwahl Bürgermeister und Landrat Wahlergebnisse Bundestags-, Direkt- und Stichwahlen 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Feuerwehr Intranet Anmeldung

Fotoausstellung: Fairer Handel WELTWEIT

Stadt Neu-Isenburg präsentiert eine Ausstellung zum Fairen Handel mit Fotografien von Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner.

Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner sind weitgereiste Fair-Trade-Fotografen und unter dem Namen lobOlmo bekannt. Sie besuchen weltweit Kleinbauern und Kunsthandwerkerinnen, um deren Alltag fotografisch zu dokumentieren. Die Ausstellung präsentiert ausgewählte Bilder des Fotojournalisten-Duos. Entstanden sind die Fotografien in den Jahren 2009 bis 2020 in Lateinamerika, Afrika, Asien und Deutschland.

Bei den 22 großformatigen Exponaten handelt es sich um kunstvolle Fotografien und Bildkompositionen, die berührende Einblicke in die Arbeitswelt von Fair-Trade-Produzenten geben. Beim Fairen Handel steht der Mensch und nicht der Profit im Mittelpunkt. Das Ziel ist, weltweit menschenwürdige Lebens- und Arbeitsbedingungen zu schaffen sowie Kleinbäuerinnen und Kunsthandwerkern Zukunftsperspektiven zu eröffnen. Wie das gelingt und auf welchen Prinzipien der Faire Handel beruht, zeigen Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner mit ihren einfühlsamen Bildern.

Die Ausstellung sensibilisiert für ein humaneres Miteinander und fördert die Wertschätzung für Menschen, die weltweit köstliche Genussmittel und wunderschöne Gebrauchsgegenstände produzieren. Weitere Informationen unter ausstellung.lobOlmo.de

Ausstellungsort:  Foyer des Rathauses der Stadt Neu-Isenburg, Hugenottenallee 53, 63263 Neu-Isenburg

Ausstellungszeitraum: 17. bis 31. August 2022