Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Planen und Bauen Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Karriere und Ausbildung Online-Service Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Nächste Wahltermine Wahllokale WEB-APP Wahlen Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Kontakt
Standesamt Rathauspresse Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

Aktivitäten der IG City in 2018

Die mittlerweile nicht mehr möglichen verkaufsoffenen Sonntage waren ein gemeinsamer Verkaufsevent der Neu-Isenburger Einzelhändler und haben entsprechend viel Publikum angezogen. Gerade im Hinblick auf den stärker werdenden Online-Handel ist das Fehlen der verkaufsoffenen Sonntage besonders schmerzlich. Die IG City sucht in der Weiterentwicklung der Wochen- und Themenmärkte die Chance, die Käuferfrequenz in der Innenstadt zu erhöhen und sich weiterhin im Wettbewerb zu behaupten.

Wir haben begonnen, zusätzlich zum Wochenmarkt am Samstag zwischen 8 und 13 Uhr, einen Markt am Mittwochnachmittag aufzubauen. Bisher haben wir drei Verkaufswagen für die Fußgängerzone gewinnen können die zwischen 14 und 18 Uhr Gemüse, Backwaren, Wurst, Fleisch und Käse anbieten. Das ist nur ein Anfang, wir arbeiten an der Ausweitung des Mittwochangebots.

 

Die Attraktivität des Marktes am Samstag in der Fußgängerzone stärken wir wieder mit Livemusik. Zwischen April und Oktober jeweils zum ersten Marktsamstag des Monats spielen unsere „ambulanten Musiker“ an mehreren Stellen in der Fußgängerzone für die Marktbesucher.

Die Stadtverwaltung und die Eigenbetriebe Neu-Isenburgs werden sich im Vierwochenrhythmus ebenfalls wieder auf dem Markt präsentieren. Die Termine werden gesondert bekannt gegeben.

 

Die Themenmärkte haben wir terminlich neu geordnet: Vom 7. bis zum 9. Juni gastiert der Marché Francaise mit Spezialitäten aus Frankreich in der Fußgängerzone. Der Thüringer Handwerkermarkt wird vom 26. bis zum  29. September 2018 stattfinden.

 

Wir planen zu den Märkten weitere Darbietungen und werden das gastronomische Angebot stärken. Für die Kinder wird es Tierattraktionen z.B. eine kleine Schafherde und Ziegen geben.

 

Eine langfristige Aktion der IG City ist der ‚Gude’.

Gude du hast mein Wort ich kauf’s im Ort.

lautet der Slogan.

 

Ein Aufkleber  für die Schaufenster der Einzelhändler soll auf den Zusammenhang von Einkaufen beim lokalen Einzelhändler und dem Erhalt einer lebenswerten Innenstadt hinweisen.

Ein QR-Code, mit dem Handy gescannt, führt auf die Webseite der IG City. Dort finden sich Logos unserer Mitgliedsfirmen mit Verlinkungen zu deren Internetauftritten. Diese Aktion soll die „Generation Smartphone“ dazu einladen, beim örtlichen Fachhandel oder Handwerker einzukaufen.

 

Weitere Details erfragen Sie gerne unter 06102 8305009 oder 0170 8341604.