Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Planen und Bauen Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Karriere und Ausbildung Online-Service Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Nächste Wahltermine Wahllokale WEB-APP Wahlen Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Kontakt
Standesamt Rathauspresse Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

Bike-Sharing: Byke weitet sein Geschäftsgebiet auf Neu-Isenburg aus

Byke, der erste Bike-Sharing-Anbieter im Rhein-Main-Gebiet ohne Verleihstationen, weitet sein Geschäftsgebiet ab Anfang Februar auf Neu-Isenburg aus.

Vor drei Monaten führte das Berliner Start-up-Unternehmen Byke das erste stationslose Bike-Sharing-Angebot im Rhein-Main-Gebiet ein. Nach dem erfolgreichen Start in Langen und Dreieich wurde das Geschäftsgebiet auf Frankfurt und Berlin ausgeweitet. Die äußerst positive Resonanz bewog das Unternehmen nun dazu, den Service ab 1. Februar nach Bad Vilbel auch in Neu-Isenburg anzubieten. Die gesamte Planung und Konzeption wurde im Vorfeld eng mit der Stadtverwaltung abgestimmt.

Gründerin und Geschäftsführerin Julia Boss freut sich, mit dem Byke-Verleihsystem nun auch das Stadtgebiet Neu-Isenburgs abdecken zu können. „Wir schließen damit die letzte Lücke zwischen Frankfurt, Dreieich und Langen und schaffen ein durchgehendes Angebot für Einwohner und Pendler“, zeigt Boss sich zufrieden.

Es genüge ein Blick auf die Zahlen, um sich vom Erfolg des Konzepts zu überzeugen, so Boss: „Seit unserem Start steigen die Nutzerzahlen kontinuierlich. Wir werden bald über 5.000 Fahrten in der Woche erreichen. Darauf sind wir sehr stolz. Wir verstehen diese Zahlen als Zeichen des Zuspruchs und Vertrauens, das die Kunden in unser Konzept der stationsfreien Miete setzen.“

Laut Boss sei es die Mischung aus hochwertigen Fahrrädern und dem Rundum-sorglos-Paket, bestehend aus Kunden- und Wartungsservice, die die Attraktivität des Angebots ausmache. Insbesondere die einfache Handhabung begeistere Kunden, so Boss.

Um die Räder von Byke zu nutzen, genügt es, die Byke-App auf sein Smartphone herunterzuladen. Eine in die App integrierte Karte zeigt die Standorte der Fahrräder an. Um ein Fahrrad auszuleihen, scannt man den am Rad angebrachten QR-Code – das Schloss öffnet sich daraufhin nach wenigen Sekunden automatisch. Am Ende der Fahrt schließt man das Schloss und beendet so die Miete. „Vielen Menschen im Rhein-Main-Gebiet können wir bereits eine unkomplizierte Transportmöglichkeit bieten, die einen wesentlichen Schritt zu sauberen Städten mit weniger Autos darstellt“, fasst Julia Boss zusammen „Wir freuen uns, nun auch Neu-Isenburg auf diesem Weg unterstützen zu dürfen.“

Wichtig ist Byke der lokale Service-Ansatz: Ein Service-Team, bestehend aus mehreren Mitarbeitern, fährt das Geschäftsgebiet täglich nachts und bei Bedarf auch tagsüber ab. Es repariert defekte oder beschädigte Fahrräder und verteilt sie, falls nötig, an andere Standorte um. Ziel ist es, gut gewartete Fahrräder dort zu positionieren, wo sie auch gebraucht werden. „Wir wollen mit unserem Angebot so nahe wie möglich an den Nutzer, um ihm lange Wege und lästiges Suchen zu ersparen“, erklärt Julia Boss. „Uns geht es jedoch nicht nur um die Innenstädte. Wir verfolgen einen ehrlichen Ansatz bei der Lösung des Problems der letzten Meile.“

Über BYKE:

Byke ist ein stationsloser Bike-Sharing-Anbieter, der mit über 2.000 Rädern im Rhein-Main-Gebiet und in Berlin tätig ist. Hinter Byke steht ein erfahrenes Team aus Mobilitäts- und Tech-Experten.