Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Karriere und Ausbildung Online-Service Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ergebnisse der Landtagswahl in Neu-Isenburg Ergebnisse der Volksabstimmung aus Neu-Isenburg Nächste Wahltermine Wahllokale WEB-APP Wahlen Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Kontakt
Standesamt Rathauspresse Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

Erlös des Stadtteilfestes West wird für Speisekammer gespendet

Kitakinder und Delegation aus dem Familienzentrum Kurt-Schumacher-Straße kaufen Lebensmittel und helfen bei der Ausgabe

Im Rahmen des Stadtteil- und Sommerfest in der Kurt-Schumacher-Straße (23. Juni 2018), verkauften Eltern und Ehrenamtliche Kaffee, Tee und selbstgemachten Kuchen an die Besucherinnen und Besucher des Festes.

Und da geteilte Freude doppelte Freude ist, haben die Teams der beiden Häuser (Familienzentrum Kurt-Schumacher-Straße und Stadtteilzentrum West) nun beschlossen, die Einnahmen der Verkaufsaktion für eine gute Sache zu spenden.

So werden am Mittwoch, 21. November, einige Kinder zusammen mit Kerstin Friedrichowitz, Leiterin der Kita Kurt-Schumacher-Straße und Claudia Lack, Stadtteilzentrum West Koordinatorin und Beauftragte zur Förderung des Ehrenamtes, gemeinsam mit ihrem Bollerwagen losziehen und vor allem haltbare Lebensmittel und Drogerieartikel einkaufen, die sie dann am Freitag, 23. November, um 9.00 Uhr, dem Team der Speisekammer - im Gemeindehaus der Kirche St. Josef - für ihre Kunden als kleinen Vorweihnachtsgruß übergeben werden.

So lernen auch schon die Kleinsten, wie wichtig es ist, auch an andere zu denken und mit ihnen zu teilen, so die Botschaft aus dem Westend!