Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Sicherheitsinitiative Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Europawahl 2019 Ehrenamt in einem Wahlvorstand Nächste Wahltermine Wahllokale WEB-APP Wahlen Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Kontakt
Standesamt Rathauspresse Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

Kompaktkurs Kindertagespflege startet am 1. April

Finanzierung der Ausbildung zur Kindertagespflegemutter oder zum Kindertagespflegevater bei der Stadt Neu-Isenburg

Kindertagespflege ist ein wichtiger Baustein der Kinderbetreuung für die unter Dreijährigen. Viele Eltern schätzen diese individuelle, familiäre und flexible Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder. Die Nachfrage ist groß und übersteigt das Angebot.

Wer Interesse an der Erziehung und Gestaltung des Alltags mit Neu-Isenburger Kindern im Alter von 0-3 Jahren und mindestens über einen Hauptschulabschluss verfügt, für den ist dieser Beruf das Richtige. Die Stadt unterstützt durch die Finanzierung der Ausbildung im Rahmen einer Abschlussprämie in Höhe von rund 2.600 EUR. Der Kompakt-Qualifizierungskurs Kindertagespflege der vhs Kreis Offenbach startet am 1. April, in den Räumen des Jugendbüros in Neu-Isenburg.

In 160 Unterrichtseinheiten werden die zukünftigen Tagespflegepersonen auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe der Erziehung, Bildung und Betreuung im Rahmen der Kindertagespflege vorbereitet. Zwei Praktika ermöglichen schon während der Qualifizierung einen Einblick in die Tätigkeit. Die vhs Kreis Offenbach setzt dabei auf das "Kompetenzorientierte Qualifizierungshandbuch" (QHB), das die Qualifizierung nach dem neuesten fachlichen Standard bietet. Der Kurs ist mit einer Dauer von nur drei Monaten ein Kompaktkurs, mit täglichen Kurszeiten, werktags von 9:00-14:30 Uhr bzw. 16 Uhr. Kinderbetreuung während der Kurszeiten ist auf Anfrage möglich.

Die Qualifizierung findet in Kooperation mit der Stadt Neu-Isenburg statt, Kursort ist das Jugendbüro in der Hugenottenallee 88, 63263 Neu-Isenburg.

Interessenten wenden sich bitte an das Büro der Tagesmütterzentrale, Ludwigstr. 75 - 79, 63263 Neu-Isenburg, Telefon: 06102-1335, Email: info@tagesmuetterzentrale.de .

Die Teilnahme an diesem Qualifizierungskurs selbst (ohne die Finanzierung der Stadt Neu-Isenburg) steht natürlich allen Personen, die im Kreis Offenbach wohnen, zur Verfügung. Der Qualifizierungskurs ist kostenlos. Fragen zum Kurs beantwortet Sabine Bäcker unter 06103 3131-1340. Weitere Informationen unter www.kreis-offenbach.de/kindertagespflege.