Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Planen und Bauen Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Karriere und Ausbildung Online-Service Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Nächste Wahltermine Wahllokale WEB-APP Wahlen Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Kontakt
Standesamt Rathauspresse Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

STADTRADELN 2018

Vom 06. bis 26. Mai soll wieder besonders kräftig in die Pedalen getreten werden

2017 war ein überaus erfolgreiches Jahr für die bundesweite STADTRADELN-Aktion. Über 220.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fuhren in den drei Aktionswochen über 42 Millionen Kilometer und vermieden damit fast 6.000 Tonnen Kohlendioxid!

Auch in Neu-Isenburg wurde ein neuer Rekord aufgestellt: 579 Aktive radelten 81.415 km. Deshalb war es keine Frage, dass Neu-Isenburg auch im Jahr 2018 wieder dabei sein wird; und mit der fünften Teilnahme feiert man sogar ein kleines Jubiläum.

Der Aktionszeitraum steht bereits fest. Unter dem gemeinsamen Motto des Aktionsbündnisses Klimaschutz „21 Tage gemeinsam radeln für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität!“ wird in diesem Jahr vom 6. bis 26. Mai wieder kräftig in die Pedale getreten und erneut werden interessante Radtouren rund um die Hugenottenstadt angeboten. Nähere Informationen dazu folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Wie gewohnt werden die städtischen Biologen Hildegard Dombrowe und Dr. Markus Bucher das STADTRADELN in Neu-Isenburg koordinieren und hoffen auf eine rege Beteiligung. Wer Interesse hat, kann sich regelmäßig auf der Seite www.neu-isenburg.de/stadtradeln/ über die aktuellen Entwicklungen und über  die Ergebnisse  der vergangenen Jahre informieren. So richtig los geht es ab Ende März. Dann können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Seite www.stadtradeln.de registrieren.