Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Karriere und Ausbildung Online-Service Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ergebnisse der Landtagswahl in Neu-Isenburg Ergebnisse der Volksabstimmung aus Neu-Isenburg Nächste Wahltermine Wahllokale WEB-APP Wahlen Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Kontakt
Standesamt Rathauspresse Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

Verkehrsführung im Eschenweg

Einbahnstraßenregelung wird ab dem 1. Dezember 2018 aufgehoben

Das Projekt „Sicherer Schulweg“, das 2016 für die Grundschule Buchenbusch sowie die Kindertagesstätte im Eschenweg mit intensiver Beteiligung der Kinder, Schüler, Eltern, Schule und Kindertagesstätte sowie den Anwohnern auf den Weg gebracht wurde, ist weitgehend abgeschlossen. Die Verkehrssituation vor der Schule hat sich nach Umsetzung diverser Maßnahmen deutlich verbessert. Aus diesem Grund kann die Einbahnstraßenregelung im Eschenweg wieder aufgehoben werden.

Bevor das Projekt „Sicherer Schulweg“ ins Leben gerufen wurde, wurden bereits einige Maßnahmen ergriffen, um die Situation des Hol- und Bringverkehrs für die Grundschule und die Kita zu ordnen. Eine dieser Maßnahmen war die Einrichtung der Einbahnstraße im Eschenweg zwischen Birkenweg und Kiefernweg.

Bereits zu Projektbeginn wurde festgehalten, dass nach erfolgreichem Abschluss die Einbahnstraße wieder aufgehoben wird. Dies wurde mit der Kita und der Schule besprochen. Auch die Anwohner im Kieferweg und im Eschenweg wurden befragt: Die Mehrzahl der Anwohner, rund 70 Prozent, sprach sich für die Aufhebung der Einbahnstraße aus. Ab dem 1. Dezember ist deshalb im Eschenweg wieder ein Zweirichtungsverkehr möglich.