Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Frauen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur und Kunst Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Stadtteilzentrum West Museen Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten & Stadtführungen Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ehrenamt in einem Wahlvorstand Stichwahl Bürgermeister und Landrat Wahlergebnisse Bundestags-, Direkt- und Stichwahlen 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Feuerwehr Intranet Anmeldung

Sport integriert Hessen

Stadt bietet zwei neue Kurse für Kinder und Jugendliche an

Mit den Fördermitteln aus dem Programm „Sport integriert Hessen“ bietet die Stadt zwei neue Kurse für Kinder, Eltern und Jugendliche an.

Der Kurs „Eltern & Kinder in Bewegung“ ist am Freitag, 29. April, gestartet. Jeden Freitag, von 10 Uhr bis 11.30 Uhr, ermöglicht eine lizenzierte Trainerin, in der Rudi-Seiferlein-Halle, im Sportpark Alicestraße, breitgefächerte Bewegungserfahrungen. Es wird gemeinsam gehopst, gesprungen, über Hindernisse gekrabbelt und vieles mehr. Einfach vorbeischauen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Seit dem 14. April, findet immer donnerstags, ab 15:45 Uhr, ein Outdoor-Fitness-Kurs mit „Peyman“, einem lizenzierten Trainer, statt. Der Treffpunkt ist an der SportBox (Laufbahn). Der Kurs richtet sich an alle ab 16 Jahren, die kräftiger, ausdauernder, schneller oder beweglicher werden wollen und dabei gerne die Komfortzone verlassen wollen. Auch hier ist keine Anmeldung erforderlich.

Für Fragen stehen die Mitarbeiterinnen des Fachbereichs Sport unter Telefon 06102-36783 zur Verfügung.

Das Landesprogramm „Sport und Flüchtlinge“ des Hessischen Ministerium des Innern und für Sport wurde dieses Jahr zum neuen Programm “Sport integriert Hessen“ erweitert. Um Integration und soziale Teilhabe über den Sport zu unterstützen und zu fördern, wurde das Programm sowohl für Geflüchtete als auch für Menschen mit Migrationshintergrund und sozial benachteiligte Personen geöffnet.