Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Frauen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur und Kunst Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Stadtteilzentrum West Museen Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten & Stadtführungen Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ehrenamt in einem Wahlvorstand Stichwahl Bürgermeister und Landrat Wahlergebnisse Bundestags-, Direkt- und Stichwahlen 2021 Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Nächste Wahltermine Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Feuerwehr Intranet Anmeldung

Zusätzliche Termine beim Beratungsstützpunkts der Verbraucherzentrale in Neu-Isenburg

Online-Vorträge und Antworten per Email

Im Hinblick auf die sich ankündigenden Preissteigerungen bei Gas und Strom ist der Wunsch nach Beratungen zu den Themen Haustechnik, Sanierungen, Energieeffizienzmaßnahmen in Neu-Isenburg hoch. Verstärkt gibt es darüber hinaus auch Anfragen zu den Möglichkeiten von Solarthermie und Photovoltaik.

Die Stadt Neu-Isenburg bietet in Kooperation mit der Verbraucherzentrale seit vielen Jahren regelmäßig Energieberatungen an. Aufgrund der großen Nachfrage hat die Verbraucherzentrale die Beratungskapazitäten jetzt verstärkt. Neben der regulären Telefonsprechstunde, die jeden vierten Dienstag im Monat zwischen 17:00 Uhr und 20:00 Uhr stattfindet, wurde ein zusätzliches Beratungsfenster eingerichtet: An jedem zweiten Montag im Monat von 18.00 bis 20.15 Uhr findet die Energieberatung, wie gewohnt telefonisch und kostenfrei, mit drei zusätzlichen Terminen statt. So konnten die Beratungskapazitäten für die Neu-Isenburger Bürgerinnen und Bürger fast verdoppelt werden. 

Die nächsten verfügbaren Beratungstermine sind: 12. September (Montag), 27. September (Dienstag), 10. Oktober (Montag), 25.Oktober (Donnerstag). Termine für die Telefonberatungen in Neu-Isenburg können bei der Klimaschutzmanagerin Ester Vogt unter 06102-241-726 oder per E-Mail: Ester.Vogt@stadt-neu-isenburg vereinbart werden. 

Wer sich themenbezogen beispielsweise zu erneuerbaren Energien, Heizung, effizienter Energienutzung oder energieeffiziente Sanierung informieren oder weiterbilden möchte, kann zudem das breit aufgestellte Angebot der Online-Veranstaltungen der Energieberatung nutzen. Nach einem kompakten Vortrag von ca. einer Stunde gibt es die Möglichkeit Fragen über die Chatfunktion zu stellen. https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/veranstaltungen/

Unter der Telefonnummer 0800 809 802 400 erhalten Verbraucherinnen und Verbraucher zudem eine erste Kurzberatung. Außerdem können sie unter dieser Nummer einen Termin für eine ausführliche Telefonberatung vereinbaren. Alternativ können Fragen auch über ein Online-Formular unter verbraucherzentrale-energieberatung.de gestellt werden. Die unabhängigen Energieberater der Verbraucherzentrale beantworten die Fragen dann per E-Mail. Die Energie-Checks (Vor-Ort-Beratungen) sind zurzeit aus Kapazitätsgründen leider nicht verfügbar.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.