Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice

Datenschutz

Die Verwaltung Stadt Neu-Isenburg verarbeitet bei einer Vielzahl von Aufgaben personenbezogene Daten. Das geschieht entweder aufgrund von Gesetzen und anderen Rechtsvorschriften oder weil die Betroffenen in die Datenverarbeitung eingewilligt haben. Dabei ist der Datenschutz unverzichtbarer Bestandteil rechtmäßigen Verwaltungshandelns und ein Qualitätsmerkmal bürgerorientierter Dienstleistungen.

Die gesetzlichen Regelungen dafür finden sich im Hessischen Datenschutzgesetz und der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Die Stadtverwaltung Neu-Isenburg hat eine behördliche Datenschutzbeauftragte bestellt. Sie unterstützt die Verwaltung bei der Sicherstellung des Datenschutzes.

Die Datenschutzbeauftragte ist zugleich Ansprechpartnerin für Einwohnerinnen und Einwohner, die Fragen zum Datenschutz in der Verwaltung haben oder auf Probleme hinweisen möchten. Solche Fragen und Hinweise werden auf Wunsch selbstverständlich vertraulich behandelt.

Die Datenschutzbeauftragte ist bei der Wahrnehmung ihrer gesetzlichen Aufgaben unabhängig und nicht an Weisungen von anderen Beschäftigten oder Organisationseinheiten der Stadtverwaltung Neu-Isenburg gebunden.

Welche Daten erheben wir bei Ihrem Besuch unserer Website?

Sofern innerhalb unseres Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens der Nutzerin oder des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Unsere Internetplattform benutzt zur statistischen Auswertung Matomo (bisher Piwik, https://matomo.org), eine Open-Source-Software zur Analyse der Besucherzugriffe auf dieser Seite. Folgende Daten werden dabei ausschließlich auf dem eigenen Server erhoben und nicht an Dritte weitergegeben:

  • Verwendete Bildschirmauflösung
  • Verwendeter Browser
  • Cookie an/aus
  • Verwendetes Betriebssystem
  • URL der vorher besuchten Seite
  • Ladezeiten
  • Seiten und Dateien, die Sie auf unserer Website abrufen
  • ggf. die URL der Website, die Sie nach unserer besuchen (bei Anklicken eines externen Links auf unserer Website)
  • die IP-Adresse, anonymisiert in verkürzter Form
  • Datum und Dauer des Zugriffs
  • Titel und URL der einzelnen Webseiten
  • Dauer der Seitengenerierung
  • Sessioncookie (für Sessionerkennung, Lebensdauer: eine Session)
  • Last Click (für Session-Timeout, Lebensdauer: eine Session)

Die erfassten Daten lassen keinen weiteren Aufschluss auf personenbezogene Daten zu. Personenbezogene Nutzerprofile können daher nicht gebildet werden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Datenschutzrechts.

Verwendung des Webanalysedienstes Matomo (ehemals PIWIK)