Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Planen und Bauen Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Karriere und Ausbildung Online-Service Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Nächste Wahltermine Wahllokale WEB-APP Wahlen Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Kontakt
Standesamt Rathauspresse Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

Shopping in Neu-Isenburg

Neu-Isenburg bietet hervorragende Einkaufsmöglichkeiten und genießt dafür weit über die Stadtgrenzen hinaus einen guten Ruf. Insbesondere das Isenburg-Zentrum lockt Menschen aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet an.

Daneben bietet der Einzel- und Fachhandel, der sich hauptsächlich um die Frankfurter Straße und die Fußgängerzone konzentriert, ein abwechslungsreiches Warensortiment. Ein Teil dieser Betriebe hat sich zur "City Neu-Isenburg Interessengemeinschaft" zusammengeschlossen und präsentiert sich durch einen  gemeinsamen Internetauftritt. Überall laden neben den Einkaufsgeschäften Cafés und Restaurants zum Verweilen und Entspannen ein.

Das Einzelhandelssortiment wird samstags durch einen Wochenmarkt in der Fußgängerzone ergänzt.

Seit 2012 ist die Stadt Neu-Isenburg Fairtrade-Town. Auf kommunaler Ebene wird gezielt fairer Handel gefördert. Fair gehandelte Produkte wie Kaffee, Tee und Wein, aber auch Accessoirs und Schmuck, findet man im Neu-Isenburger Weltladen, der von einem eingetragenen Verein geführt wird.

Im Stadtteil Gravenbruch gewährleistet eine Einkaufsgalerie die Nahversorgung.

Für gewerbliche Kunden bietet ein ortsansässiger Großhandel ein umfangreiches Warensortiment.

Download: Flyer - Neu-Isenburg - Die faire Stadt. Veranstaltungen 2018