Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Karriere und Ausbildung Online-Service Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Ergebnisse der Landtagswahl in Neu-Isenburg Ergebnisse der Volksabstimmung aus Neu-Isenburg Nächste Wahltermine Wahllokale WEB-APP Wahlen Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Kontakt
Standesamt Rathauspresse Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

„VIP - Aufsuchende Elternschule für Familien aller Kulturen mit Kindern“

Das Projekt richtet sich an Familien aller Kulturen mit Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren mit dem Ziel der frühen Förderung. Die Eltern erhalten zum einem Unterstützung bei der Sprachförderung ihrer Kinder und werden in ihrer Erziehungskompetenz gestärkt. Zum anderen werden die Kinder in ihren sprachlichen, sozialen und motorischen Fähigkeiten gefördert. Um die Familien zu begleiten, werden Frauen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen als Familienmentorinnen  qualifiziert.
Für den Zeitraum eines Jahres wird einmal in der Woche eine zwei- oder mehrsprachige Familienmentorin den Eltern in den eigenen vier Wänden Anregungen für Spiele und Übungen geben, mit denen die Entwicklung und der Spracherwerb der Kinder gefördert werden kann.
Träger des Projektes ist das Deutsche Rote Kreuz - Landesverband Hessen und die DRK – Kreisverband Offenbach e.V.
Das Projekt wird von der DRK und dem Integrationsbüro des Kreises Offenbach finanziert. 
In September/Oktober 2012 hat die Grundqualifizierung für die Familienmentorinnen stattgefunden.

Interessierte Eltern, die gerne an diesem Programm teilnehmen möchten sind herzlich eingeladen sich an die Projektkoordinatorin Frau Nicole Gebhardt zu wenden.

Kontakt
Nicole Gebhardt
DRK-Kreisverband Offenbach e.V.
Spessartring 24
63071 Offenbach
Telefon: 069 85005233
Mobil: 0151 419 26 132, 
E-Mail: nicole.gebhardt(at)drk-of.de