Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Stellenangebote Rathauspresse Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Online-Service Karriere und Ausbildung Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Nächste Wahltermine Wahllokale Kommunalwahl und Ausländerbeiratswahl 2021 Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg (Historie)
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Kontakt
Standesamt Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

Photovoltaik - Mieterstrommodelle

Bestandsaufnahme:

In Neu-Isenburg sind aktuell insgesamt 140 Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen) installiert. Bei einer durchschnittlichen Sonnenscheindauer von 980 Stunden im Jahr erzeugen diese Anlagen rund 2.626.400 kWh Strom. Diese Strommenge reicht aus um ca. 750 Haushalte in Neu-Isenburg mit Strom zu versorgen.

115 PV-Anlagen sind kleiner als 10 kWp und haben eine durchschnittliche Erzeugungsleistung von 630.000 kWh. Diese Anlagen befinden sich hauptsächlich auf Ein- bis Zweifamilienhäusern.

25 PV-Anlagen sind größer als 10 kWp. Zweidrittel des PV-Stroms in Neu-Isenburg werden von diesen Anlagen erzeugt. Die größte PV-Anlage befindet sich auf dem Dach des REWE-Lagers, weitere Anlagen sind auf den Dächern des Friedhofszweckverbandes, auf der Kita Birkengewann und auf den Garagendächern der Stadtwerke.

Weitere PV-Anlagen in der Umsetzung:

Für 2019 und 2020 befinden sich 7 PV-Anlagen in der Umsetzung bzw. in der Planung.  

Geplante PV-Anlagen

Umsetzung der Maßnahme gemäß F1 des IKS: Ausbau von Photovoltaik und Solarthermie

Gemeinsam mit der Stadtverwaltung wurden in einem ersten Schritt 12 städtische Gebäude identifiziert, bei denen die Möglichkeiten zur Nutzung von PV-Strom geprüft wird.

  • Nach erfolgreicher Prüfung werden PV-Anlagen als Contracting-Modell installiert (isyPURsolar).
  • Beim Neubau der KITA Birkengewann bereits im letzten Jahr bereits eine PV-Anlage mit fast 30 kWp installiert.
  • Noch in 2019 werden PV-Anlagen auf dem Familienzentrum Gartenstraße, auf dem Bürgerhaus in Zeppelinheim und auf der Kita Toddlers installiert.
  • Außerdem werden gemeinsam mit der GEWOBAU erste Mieterstromprojekte in 2020 realisiert.

Mieterstrommodelle (Zwei Projekte mit der GEWOBAU):

  1. Projekt 1: Jahnstraße/Wilhelm-Leuschner-Straße/Calvinplatz
    Bestandsgebäude (79 Wohneinheiten)
  2. Projekt 2: Birkengewann Offenbacher Straße/Rudolf-Seiferlein-Straße
    Bestandsgebäude (56 Wohneinheiten)

Ansprechpartnerinnen für PV-Anlagen und Mieterstrommodelle

isySTROM_solar (Stadtwerke Neu-Isenburg)


Frau Schäfer, Stadtwerke Neu-Isenburg, Tel.: 06102 246-323
Frau Schweikart, Stadtwerke Neu-Isenburg, Tel.: 06102 246-278