Leben
Kultur & Freizeit
Wirtschaft
Bürgerservice
Navigation
Leben und Wohnen
Online Anmeldeverfahren Kinderbetreuung Kinder & Jugend Schulen Senioren Integration Gesundheit Kirchen und Religionsgemeinschaften Klima und Energie Umwelt und Natur Stadt und Geschichte Bauen und Verkehr Verschenkbörse Ehrenamt
Navigation
Kultur und Freizeit
Kultur Veranstaltungskalender Hugenottenhalle Bürgerhaus Zeppelinheim Museen Kunst Stadtbibliothek Sehenswürdigkeiten Sport Vereine Gastronomie Hotels Shopping
Navigation
Bürgerservice
Adressen von A-Z Dienstleistungen von A-Z Verwaltung im Rathaus Karriere und Ausbildung Online-Service Bürgeramt Wahlen
Navigation
Bürgerservice
Nächste Wahltermine Wahllokale Landtagswahl/Volksabstimmung 2018 WEB-APP Wahlen Ehrenamt in einem Wahlvorstand Wahlergebnisse aus Neu-Isenburg
Navigation
Bürgerservice
Wahlergebnisse Europawahlen Wahlergebnisse Bundestagswahlen Wahlergebnisse Landtagswahlen Wahlergebnisse Kommunalwahlen Wahlergebnisse Bürgermeister/in Wahlergebnisse Ausländerbeirat
Kontakt
Standesamt Rathauspresse Kommunalpolitik Haushalt Stadtwerke DLB GeWoBau Abfallkalender Postfinder Feuerwehr Flüchtlingshilfe Intranet Anmeldung

Landschaftschutzgebiet „Hengstbachaue“


Der für Neu-Isenburg relevante Teil der Hengstbachaue umfasst die Kaiserwiesen von Zeppelinheim und die westlich angrenzenden Auwaldbereiche bis zum Gewerbegebiet Zeppelinheim. Die Flächen liegen innerhalb des ausgedehnten LSG „Landkreis Offenbach“, dessen Ausweisung in dieser Form im Jahr 2000 erfolgte. Der Hengstbach selbst war lange Jahre ein strukturarmer Graben, der der raschen Abführung von Oberflächen- und Klärwasser (Buchschlag) diente. Im Jahr 1999 wurde der Bach im Bereich der Kaiserwiesen naturnah umgestaltet. Interessant sind auch die Wiesen selbst, die zum Teil auch trockene Bereiche bis hin zu Sanddünenrelikten aufweisen.