Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Absolutes Halteverbot in der Hugenottenallee wegen Markierungsarbeiten

Zwischen der Dornhofstraße und der Frankfurter Straße müssen in der Zeit vom 11. Dezember bis voraussichtlich 15. Dezember erforderliche Markierungsarbeiten vorgenommen werden.

Nach Abschluss der Umbauarbeiten in der verlängerten Hugenottenallee, zwischen der Dornhofstraße und der Frankfurter Straße, werden nun in der Zeit von Montag, 11. Dezember bis voraussichtlich Freitag, 15. Dezember 2023, die erforderlichen Markierungsarbeiten vorgenommen. 

Aus diesem Grund wird darum gebeten, das bestehende Halteverbot im gesamten Bereich der verlängerten Hugenottenallee einzuhalten. Dies gilt auch für die beiden vorhandenen Parkbuchten.

Die Straßenverkehrsbehörde bittet um Beachtung und Verständnis. 

Luftbild Hugenottenallee zwischen Frankfurter Straße und Dornhofstraße
Im Bereich der roten Linien erfolgen die Markierungsarbeiten

Auch interessant

Fahrradsymbol auf der Straße mit
Stadt Neu-Isenburg

Fahrrad-Schutzstreifen in der verlängerten Hugenottenallee markiert

Mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmenden
Aktionen auf dieser Seite:
Stadt Neu-Isenburg

Straßenbaumaßnahmen 2023

Koordinierte Maßnahmen von DLB AöR, der Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH und der Stadt Neu-Isenburg
Aktionen auf dieser Seite:
Auf dem Dach der Kita Margarete Müller
Stadt Neu-Isenburg

Jahresrückblick 2023

Wichtige Projekte und Zahlen
Aktionen auf dieser Seite:
Stadt Neu-Isenburg

Arbeiten für die Einrichtung der Fahrradstraße beginnen

Fahrradfreundliche Nord/Südverbindung in der Luisen- und Ludwigstraße
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise