Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Betreuungsmöglichkeiten für Kinder in den Schulferien

Um berufstätige Eltern zu unterstützen, gibt es in Neu-Isenburg verschiedene Betreuungsangebote für Kinder in den Ferien.

„Gerade in der Ferienzeit ist für viele Eltern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie schwierig. Wenn aus betrieblichen Gründen kein Urlaub möglich ist, haben wir die Notbetreuung eingerichtet und die Ferienangebote für Kinder im Sommer ausgeweitet“, sagt Erster Stadtrat Stefan Schmitt.

Im Bereich der Kindertagesstätten ist eine gegenseitige Notfallregelung festgehalten. Folgende Einrichtungen vertreten sich jeweils in den ersten und letzten drei Wochen der Sommerferien:

KiTa Zeppelinheim – KiTa Kindertagesstätte Birkengewann (U3 + Ü3)

KiTa Kurt-Schumacher-Straße – KiTa Gartenstraße (U3 + Ü3)

KiTa Gravenbruch – KiTa Eschenweg

Um den Betreuungsbedarf besser zu planen, müssen die Eltern ihre Kinder bis zum 31. März bei der Einrichtungsleitung anmelden. 

Die angehenden Schulkinder die keinen Betreuungsplatz in einer Schulkind-Einrichtung erhalten haben, erhalten die Möglichkeit ihren Betreuungsvertrag über den 31. Juli hinaus zu verlängern. Der Betreuungsbedarf sollte im Februar des laufenden Jahres bei der Einrichtungsleitung angemeldet werden um eine gute Planung sicherzustellen.

Schulkindbetreuung

Im Bereich der Schulkindbetreuung werden auch die Monsterbude an der Hundertmorgenschule und die Mittagsmonster an der Grundschule Buchenbusch ihr Ferienangebot auf die gesamten letzten drei Wochen der Sommerferien ausweiten und damit das Angebot analog zu den städtischen Schulkindbetreuungen bieten.

Kinder der vierten Klasse, die durch den Schulwechsel keine Möglichkeit haben eine Betreuung wahrzunehmen, erhalten die Möglichkeit, ihren Betreuungsvertrag, im Rahmen der Gastkinderreglung, für den Monat August, zu verlängern. Kinder, die regulär in den Einrichtungen angemeldet sind, haben einen bestehenden Betreuungsvertrag und somit keinen Anspruch auf eine Gastkinderregelung.

Sommerferienspiele

In den ersten drei Wochen der Sommerferien finden wie gewohnt die Ferienspiele statt. Die Familien haben die Möglichkeit ihre angehenden Grundschüler bei der Stadt Neu-Isenburg für die Ferienspiele anzumelden. Die Anmeldungen werden über die Abteilung Jugend und Freizeit Tel. 06102-241 535 entgegengenommen.

Auch interessant

als Jongleur mit Tuch beim Zirkus Wannabe
Stadt Neu-Isenburg

Zirkus, Natur und Sport – Sommerferienspiele 2024

Für Neu-Isenburger Grundschulkinder
Aktionen auf dieser Seite:
Stadt Neu-Isenburg

Sommerferienspiele für Grundschulkinder

Neues Angebot für die vierte Ferienwoche
Aktionen auf dieser Seite:
Kita KSS
Stadt Neu-Isenburg

Neues Online Anmeldeverfahren für Kindertagesstätten

Progressive WebApp vereinfacht Verwaltungsabläufe und Kommunikation mit Eltern
Aktionen auf dieser Seite:
Menschen und Soziales

Schulkinder

Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise