Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Planung Westseite S-Bahnhof Neu-Isenburg

Aus ökonomischen, ökologischen und klimatischen Gründen verzichtet die Stadt Neu-Isenburg auf den Bau einer Mobilitätsstation am S-Bahnhof Neu-Isenburg. Stattdessen soll die Planung der RTW GmbH, die eine ebenerdige Stellplatzanlage entsprechend der heutige Situation vorsieht, umgesetzt werden.  Auf der Fläche der westlich der geplanten Regionaltangente West (RTW)-Trasse ist gemäß dem Planfeststellungsbeschluss zum Planfeststellungsabschnitt Süd1 der RTW eine Park + Ride Anlage mit 30 zusätzlichen Stellplätzen zu den bestehenden 150 Plätzen vorgesehen.

Gegenwärtig wird gemeinsam mit der RTW GmbH geprüft, inwieweit in der Planung der RTW GmbH das Angebot an Fahrradabstellanlagen weiter optimiert werden kann.

Des Weiteren werden von der Stadt Neu-Isenburg derzeit mögliche Flächen zur Einrichtung weiterer Fahrradabstellanlagen auf der Ostseite des Bahnhofs ermittelt.

Insgesamt stehen am Bahnhof Neu-Isenburg, auf der Ost- und Westseite,  182 Fahrradstellplätze und 28 abschließbare einzelne Fahrradboxen zur Verfügung.  Zusätzlich gibt es seit dem letztem Jahr eine Sammelschließanlage für 24 Fahrräder am Westendplatz (Rad-Safe: Rad-Safe).

Aus ökonomischen, ökologischen und klimatischen Gründen verzichtet die Stadt Neu-Isenburg auf den Bau einer Mobilitätsstation am S-Bahnhof Neu-Isenburg. Stattdessen soll die Planung der RTW GmbH, die eine ebenerdige Stellplatzanlage entsprechend der heutige Situation vorsieht, umgesetzt werden.  Auf der Fläche der westlich der geplanten Regionaltangente West (RTW)-Trasse ist gemäß dem Planfeststellungsbeschluss zum Planfeststellungsabschnitt Süd1 der RTW eine Park + Ride Anlage mit 30 zusätzlichen Stellplätzen zu den bestehenden 150 Plätzen vorgesehen.

Gegenwärtig wird gemeinsam mit der RTW GmbH geprüft, inwieweit in der Planung der RTW GmbH das Angebot an Fahrradabstellanlagen weiter optimiert werden kann.

Des Weiteren werden von der Stadt Neu-Isenburg derzeit mögliche Flächen zur Einrichtung weiterer Fahrradabstellanlagen auf der Ostseite des Bahnhofs ermittelt.

Insgesamt stehen am Bahnhof Neu-Isenburg, auf der Ost- und Westseite, 182 Fahrradstellplätze und 28 abschließbare einzelne Fahrradboxen zur Verfügung. Zusätzlich gibt es seit dem letztem Jahr eine Sammelschließanlage (Öffnet in einem neuen Tab) für 24 Fahrräder am Westendplatz. 

Auch interessant

Stadt Neu-Isenburg

Mobilitätsstation am S-Bahnhof Neu-Isenburg Westseite

Für die geplante Mobilitätsstation am S-Bahnhof Neu-Isenburg (Westseite) liegen drei Varianten als Entscheidungsgrundlage vor.
Aktionen auf dieser Seite:
Stadt Neu-Isenburg

Fahrrad sicher am Bahnhof Neu-Isenburg abstellen

Neue Sammelschließanlage eröffnet
Aktionen auf dieser Seite:
Fahrradbo
Stadt Neu-Isenburg

Abschließbares Radhaus am Bahnhof

Fahrradparken in Neu-Isenburg
Aktionen auf dieser Seite:
Stadt Neu-Isenburg

Moderne Fahrrad-Sammelschließanlage am Bahnhof Neu-Isenburg

Inbetriebnahme im Juni geplant
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise