Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Rathaussturm am 3. Februar

Aus gut unterrichteten Kreisen wurde bekannt, dass am Samstag, 3. Februar, die Narren die Herrschaft über die Stadt übernehmen wollen. Zu diesem Zweck soll um 11:11 Uhr das Rathaus gestürmt werden. 

Prinz Torsten I. - Kreativer Freigeist aus der Fußgängerzone und die liebreizende Prinzessin Ilene I. - Rockendes Gardejuwel von Großwatzehause planen die Übernahme von Stadtkasse und Rathausschlüssel. 

Stadtverordnetenvorsteherin Christine Wagner, Bürgermeister Dirk Gene Hagelstein und Erster Stadtrat Stefan Schmitt verraten bereits jetzt: „Unsere Verteidigung steht. Seit 1699 hat es noch keiner geschafft, das Neu-Isenburger Stadtsäckel zu entwenden. Das soll auch im Jubiläumsjahr nicht gelingen.“

Wer bei der Verteidigung unterstützen möchte, sollte sich bereits um 10:30 Uhr im Foyer des Plenarsaals im 1. Obergeschoss des Rathauses, Hugenottenallee 53, einfinden.

Auch interessant

Lumpenmontagsroute am 12. Februar
Stadt Neu-Isenburg

Umfangreiches Programm zum Lumpenmontag am 12. Februar 2024

Weckzug durch den Alten Ort, Linsensuppenanstich, Lumpenmontagsumzug und anschließend „Üwerall in Iseborsch“
Aktionen auf dieser Seite:
Stadt Neu-Isenburg

60 Jahre Linsensuppe und andere Iseborjer Fastnachts-Traditionen

Die traditionelle "Linsesupp" gibt es dieses Jahr zum 60.ten Mal
Aktionen auf dieser Seite:
folder check
Stadtverwaltung

Bauvorhaben in Sanierungsgebieten: Genehmigung beantragen

Hugenottenallee 53, 63263 Neu-Isenburg
Aktionen auf dieser Seite:
Stadt Neu-Isenburg

22. Wochen der Toleranz und Mitmenschlichkeit starten am 1. September 

Neue Räume in Neu-Isenburg entdecken
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise