Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Internationaler Tag des Ehrenamts am 5. Dezember

Du bist unbezahlbar – Danke-Aktion im Stadtteilzentrum West anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamts am 5. Dezember

Anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamts am Dienstag, 5. Dezember, bedankt sich die Stadt Neu-Isenburg für das vielfältige ehrenamtliche Engagement in der Stadt. „Wir möchten den Internationalen Tag des Ehrenamts zum Anlass nehmen, allen Ehrenamtlichen Neu-Isenburgs für ihren großartigen bürgerschaftlichen Beitrag zu danken. 

Jede und jeder Einzelne leistet wertvolle Unterstützung in unserer Stadtgesellschaft und bereichert das Zusammenleben – Danke für Ihren unermüdlichen Einsatz. Danke, dass Sie mit Ihrer Zeit, Ihrer Kompetenz, Ihrer Erfahrung und Ihrem Wissen unser Zusammenleben mitgestalten“, so Patrick Föhl, Ehrenamtsdezernent der Stadt Neu-Isenburg.

Stadtverordnetenvorsteherin Christine Wagner sagt: „Das Ehrenamt ist gelebte Demokratie. Zusammenhalt und Gemeinsinn sind wichtige Stützen unserer Gesellschaft.“ „Freiwilligenarbeit ist ein integraler Bestandteil der Arbeit vieler Vereine, freier Träger, Initiativen sowie der Stadtverwaltung Neu-Isenburg, der unbezahlbar ist. Dafür bedanken wir uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich ehrenamtlich engagieren,“ ergänzt Bürgermeister Dirk Gene Hagelstein.  

Dieses Stichwort „Du bist unbezahlbar!“ nimmt das Dezernat Ehrenamt auf und bedankt sich mit einer Postkarte, die über die jeweiligen Vereine und Einsatzstellen verteilt wird, bei allen Engagierten, die ihren Einsatz ehrenhalber, also unentgeltlich leisten. „Wir wissen jedoch, dass freiwilliges Engagement auch außerhalb organisatorischer Strukturen erbracht wird, beispielsweise in Begegnungscafés, bei der Hausaufgaben- oder Nachbarschaftshilfe oder beim Spracherwerb“, so die Freiwilligenkoordinatorin der Stadt Neu-Isenburg Ina Lackert-Irion. 

Danke-Aktion im Stadtteilzentrum West anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamts am 5. Dezember 

„Darum sind all diejenigen, die sich in dieser oder ähnlicher Form individuell ehrenamtlich einbringen, herzlich willkommen, sich ihren persönlichen Dank am Dienstag, 5. Dezember, zwischen 13:00 Uhr und 16:00 Uhr im Stadtteilzentrum West, Kurt-Schumacher-Straße 8, abzuholen. Wer am 5. Dezember dazu keine Zeit hat, ist auch jederzeit zu den Öffnungszeiten des Stadtteilzentrums West herzlich willkommen. „Wir würden uns freuen, viele ehrenamtlich Engagierte kennenzulernen und den persönlichen Kontakt herzustellen. Das Ehrenamt hat eine enorm große Bedeutung für unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt, denn gemeinsam können wir viel bewegen“, so Patrick Föhl weiter.

Genau diesen Gedanken soll auch die Plakataktion „Du bist unbezahlbar!“  im Stadtgebiet aufgreifen und das Thema Ehrenamt allen Bürgerinnen und Bürgern ins Bewusstsein rufen, denn viele von ihnen profitieren vom Ehrenamt. „Nehmen auch Sie sich Zeit, einmal bewusst Danke zu sagen,“ so lautet der Vorschlag aus dem Dezernat Ehrenamt.

„Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten bei uns in Neu-Isenburg. All denjenigen, die sich mit dem Gedanken beschäftigen, ehrenamtlich aktiv zu werden, stehen wir zur Verfügung,“ so Ina Lackert-Irion. Regelmäßig gibt es den Infoservice „Offenes Ohr fürs Ehrenamt“ in den Räumlichkeiten des Stadtteilzentrums West, Kurt-Schumacher-Straße 8. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Schauen Sie einfach vorbei, informieren Sie sich und stellen Sie Ihre Fragen. 

Offenes Ohr fürs Ehrenamt – Die nächsten Termine 

9. und 23. Januar 2024 und 13. und 27. Februar 2024 jeweils von 12:00-16:00 Uhr, am zweiten Dienstag des Monats steht Ihnen der Ehrenamtsdezernent Patrick Föhl von 13-14.30 Uhr ebenfalls zur Verfügung.

Selbstverständlich ist das Dezernat Ehrenamt auch außerhalb dieser Zeiten erreichbar: Von montags bis donnerstags unter der Telefonnummer 06102 / 26830 und jederzeit per E-Mail: Ehren.Amtstadt-neu-isenburgde 

„Ich empfinde großen Respekt für das, was engagierte Menschen für unser Zusammenleben und unsere Stadt leisten. Deshalb möchte ich allen ehrenamtlich Aktiven meinen Dank und meine Anerkennung aussprechen. Sie sind in der Tat unbezahlbar!“, so Patrick Föhl.

Farbige Kordeln mit einem mittig roten Herz und dem Text Du-bist-unbezahlbar

Auch interessant

Ansprechpartner Frau Lackert Irion und Ehrenamtsdezernent Patrick Föhl im Stadtteilzentrum West
Stadt Neu-Isenburg

Offenes Ohr fürs Ehrenamt auch 2024

Ehrenamtssprechstunden in Stadtteilzentrum West
Aktionen auf dieser Seite:
zu  Ehrenamt  Lackert Irion Foehl
Stadt Neu-Isenburg

Ein offenes Ohr für Themen rund ums Ehrenamt

Regelmäßiger Infoservice des Dezernats Ehrenamt ab September
Aktionen auf dieser Seite:
Aktionen auf dieser Seite:
Schild Stadtteilzentrum West
Stadt Neu-Isenburg

Offenes Ohr fürs Ehrenamt - Infoservice des Dezernats Ehrenamt

Der nächsten Termine fürs „Offene Ohr für das Ehrenamt“ und der Freiwilligenkoordinatorin sind am 12. März, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise