Stadt Neu Isenburg

Stadt Neu-Isenburg

Bundesweiter Vorlesetag – 17.11.2023

Vorlesen verbindet – Vorleseaktionen in der Stadtbibliothek Neu-Isenburg

Vorlesen verbindet lautet das diesjährige Motto des bundesweiten Vorlesetages, der jährlich (seit 2004) am vorletzten Freitag im November begangen wird.

Am 17. November lesen allerorten viele berühmte Persönlichkeiten. So auch in Neu-Isenburg: Bürgermeister Dirk Gene Hagelstein liest in der Stadtteilbibliothek Gravenbruch am Vormittag, exklusiv für Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Uhland- Schule; nachmittags dann ab 16:00 Uhr in der Kinderbibliothek in der Hauptstelle vom Gecko und des Glücks des Gebens – für große und kleine Zuhörerinnen und Zuhörer ab vier Jahren.

Erster Stadtrat Stefan Schmitt, liest vormittags 10:00 Uhr, vor Schülerinnen und Schülern der Hans-Christian Andersen Schule. Und eine berühmte sportliche Persönlichkeit aus dem Bereich der Leichtathletik Eileen Demes (400m-Hürdenlauf) wird ab 16 Uhr in der Westendbibliothek allen BesucherInnen aus ihrem sportlichen Leben berichten.

Der bundesweite Vorlesetag wurde von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung ins Leben gerufen und diese haben in Berlin nun die Ergebnisse ihrer Bildungsstudie „Vorlesemonitor“ vorgestellt. „Die zentralen Erkenntnisse: Es besteht massiver Handlungsbedarf, da mehr als ein Drittel der Eltern ihren Kindern nur selten oder gar nicht vorliest. Durch Buchgeschenke sowie Ausleihmöglichkeiten ist die Chance jedoch höher, dass Kindern in Familien vorgelesen wird. Außerdem kann Vorlesen „vererbt“ werden: Kinder, die heute Vorlesen erleben, geben diese Erfahrungen morgen selbst aktiv weiter.“

Vorlesen nimmt in der Stadtbibliothek und ihren Zweigstellen einen großen Raum ein: wir lassen vorlesen und wir lesen vor - und dafür haben wir eine große Auswahl an wunderschönen Bilderbüchern und aktuellen Kinderbüchern.

Überzeugen Sie sich selbst – kommen Sie doch einfach mal vorbei.

P.S.: weitere Vorlesetermine sind auf unserer Homepage und auf den ausliegenden Flyern zu entnehmen.

Auch interessant

Außenansicht der Zweigstelle Westendbibliothek
Stadt Neu-Isenburg

Bienenmonat Mai in der Westendbibliothek

Der Bienenmonat Mai der Westend-Bibliothek beginnt am 2. Mai 2024 mit einem Jubiläum.
Aktionen auf dieser Seite:
Buecherei Neu Isenburg
Kultur und Freizeit

Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Neu-Isenburg ist die meist frequentierte Kultur- und Bildungseinrichtung der Stadt Neu-Isenburg.
Aktionen auf dieser Seite:
Integrationskonzept der Stadt Neu-Isenburg
Menschen und Soziales

Integration und Vielfalt

Aktionen auf dieser Seite:
Aktionen auf dieser Seite:

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise